News Grün-/Flächenpflege

Die kabellose Revolution von Husqvarna geht weiter – mit rückentragbaren Akkus

Leise, emissionsfreie Grünpflege für Profis. Den ganzen Arbeitstag lang.

Im Jahr 2012 hat Husqvarna mit der Einführung von akkubetriebenen Maschinen für Profianwender eine neue Ära anbrechen lassen. Die breite Produktpalette umfasst Trimmer, Heckenschere, Motorsägen und Zubehör – bis hin zu einem Rider. Und nun erhalten alle handgeführten Maschinen einen deutlichen Leistungsschub: Die neuen rückentragbaren Akkus von Husqvarna eröffnen ganz neue Anwendungsmöglichkeiten.

Als der weltgrößte Hersteller von Motorgeräten für Forstwirtschaft, Landschaftspflege und Garten im vergangenen Jahr seine akkubetriebene Produktfamilie auf dem Markt eingeführt hat, war dies ein großer Schritt: Das echte Husqvarna-Gefühl – aber mit besonders geringen Geräusch- und Vibrationswerten sowie ohne direkte Emissionen. Alle handgeführten Akkuprodukte von Husqvarna gehören zu einem Wechselsystem. Somit ist der Akku für alle Produkte dieser Reihe einsetzbar. Mit den neuen rückentragbaren Akkus ist nun eine bis zu 9-fache Laufzeit im Vergleich zum Standard-Akku möglich.

„Dies eröffnet eine völlig neue Dimension für die Arbeit mit akkubetriebenen Maschinen in einem professionellen Umfeld. Wenn beispielsweise ein Trimmer, der mit rückentragbarem Akku genutzt wird, nun mehr als acht Stunden Laufzeit* bietet, wird dies den Blick der Profianwender auf akkubetriebene Produkte verändern. Bei der Einführung der Produkte auf dem Markt, war das Ziel sagen zu können: ‚Wir bieten die Leistung einer benzinbetriebenen Maschine, allerdings ohne Benzin. Dies gilt nun mehr als je zuvor“, sagt Corinna Mönch, Produktmanagerin für elektrische und akkubetriebene Handgeräte bei Husqvarna in Ulm.

Einfache Anwendung und wahrer Komfort

Die Akkus wurden von Beginn an gemeinsam mit den einzelnen Maschinen entwickelt. So konnte das Zusammenspiel zwischen Gerät und Akku von Anfang an aufeinander abgestimmt werden. Der Adapter, der in die Maschine eingesetzt wird, hat das perfekte Gewicht, um die Ausgewogenheit und Balance der Maschine beizubehalten. Der Adapter kann durch eine Steckverbindung vom Rücken-Akku getrennt werden. Dies erleichtert dem Anwender das Anlegen des gesamten Akkus. Er kann so bequem zuerst das Tragesystem mit dem Akku aufsetzen und anpassen. Erst danach schließt er die Maschine an. Dies dient zudem der eigenen Sicherheit: Sollte sich das Kabel bei der Arbeit verheddern oder einhängen, löst es sich bei einer gewissen Zugkraft selbst.  Das Tragesystem ist besonders komfortabel und angenehm zu tragen. Durch den beweglichen Hüftgurt folgt der Akku somit der Bewegung des Anwenders – der Akku auf dem Rücken schränkt seine Bewegungen nicht ein. Zudem kann er je nach Vorliebe selbst entscheiden, wie er das Gewicht auf Hüfte oder Schulter verteilen möchte.

Immer Herr der Lage dank einfacher Bedienbarkeit

Die einfache Bedienbarkeit stand bei der Entwicklung der rückentragbaren Akkus von Husqvarna ebenfalls im Fokus. So lässt sich zum Beispiel der Ladezustand des Akkus ganz bequem durch ein Display direkt am Adapter im Produkt ablesen. Die Akkus werden durch das gleiche Ladegerät (QC330) wie die Standard-Akkus geladen. Um das Laden, den Transport oder auch die Lagerung zu erleichtern, kann der Akkupack komplett vom Tragesystem gelöst werden. Die neuen Husqvarna Akkupacks sind bei serviceleistenden Fachhändlern ab Herbst 2013 erhältlich.

Die Vorteile der neuen Husqvarna Akkupacks auf einen Blick

  • Sie ermöglichen ein Arbeiten mit geringen Emissionen, geringen Vibrationen und niedrigen Geräuschwerten. Den ganzen Arbeitstag über.
  • Zwei Modelle: BLi520 X mit 520 Wh (14,4 Ah) bzw. BLi940 X mit 940 Wh (26,1 Ah). Sie bieten die 5- bis 9-fache Laufzeit im Vergleich zum Standard-Akku.
  • Bis zu 790 Minuten kontinuierliche Laufzeit (abhängig von der Kombination von Akkupack und -gerät)
  • Ergonomisch anpassbares Tragesystem – komfortabel für jede Größe mit beweglichem Hüftgurt: Der Akku folgt somit der Bewegung des Anwenders und macht das Tragen des Akkus besonders komfortabel und leicht.  Das Gewicht wird in jeder Lage/ Situation perfekt ausbalanciert.
  • Automatische Akkukühlung: Erhöht die Lebensdauer des Akkus und sorgt dafür, dass der Ladevorgang sofort nach der Anwendung starten kann – kein Abkühlen des Akkus notwendig Markteinführung: Herbst 2013


 

BLi 520 X

BLi 940 X

Spannung

36 V

36 V

Akkutyp

Li-Ion

Li-Ion

Kapazität

14,4 Ah

26,1 Ah

Energie

520 Wh

940 Wh

Gewicht

5,9 kg

6,7 kg

Ladezeit
(100% mit Schnell-Ladegerät QC330)

130 min

235 min

Laufzeit*

 

 

– Trimmer

260 min (136LiC)

270 min (536LiL/ LiR)

450 min (136LiC)

490 min (536LiL/ LiR)

– Heckenschere

437 min (136LiHD50)

790 min (136LiHD50)

– Motorsäge

200 min (436Li)

140 min (536TLiXP/ LiXP)

350 min (436Li)

260 min (536TLiXP/ LiXP)

Empf. Verkaufspreis

899,– Euro

1.699,– Euro

* Die Angaben von Laufzeiten verstehen sich als Leerlaufzeiten ohne Last. Die tatsächlichen Laufzeiten im Betrieb sind von einer Vielzahl von Faktoren abhängig. Bei den Angaben handelt es sich daher nur Näherungswerte.

www.husqvarna.de

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss