News Baumaschinen

BOMAG auf der NordBau: Konsequent Kompetent!

Vom 12. – 17. September 2013 präsentiert der Baumaschinenhersteller BOMAG auf der NordBau am Stand F-Nord-139, Hamburger Straße, technische Highlights aus seinem Produktprogramm. Ob Light Equipment, Asphalt oder Erdbau - mit dem diesjährigen BOMAG Messemotto  - Konsequent Kompetent! - setzt das Unternehmen auf eine durch alle Bereiche innovative Produktpräsentation.

Verdichtung von den Experten: Neue BOMAG Walzenzüge BW 177

Zum ersten Mal auf der NordBau wird der Walzenzug BW 177 -5 mit BOMAG VARIOCONTROL (BVC) zu sehen sein. Die komplett neue Maschine überzeugt mit einem erweiterten und gleichzeitig drastisch vereinfachten BVC-Bedienkonzept. Darüber hinaus punktet der Walzenzug mit einem äußerst komfortablen Arbeitsplatz und einem neu konzipierten Fahrerstand für noch mehr Platz, Stauraum und optimale Übersicht im hektischen Baustellengeschehen. Aufgrund ihrer Kompaktheit ist die Maschine extrem wendig und in Verbindung mit den großflächigen Glasfronten und der VARIOCONTROL besonders für den Einsatz in unübersichtlicher und sensibler Baustellenumgebung geeignet. Für beste Traktion sorgt das neue Zweikreisantriebssystem mit Doppelpumpe für Vorder- und Hinterachse. Ob vorwärts oder rückwärts – der BW 177-5 überwindet mühelos bis zu 56 % Steigung.

Neue Generation Tandemwalzen mit ECONOMIZER

Ebenfalls auf der NordBau zu sehen sein wird die neue Generation der leichten Tandemwalzen, die nun auch mit ECONOMIZER ausgestattet sind. Als erster und einziger Baumaschinenhersteller gibt BOMAG dem Walzenfahrer damit ein Instrument, das den Verdichtungszustand kontinuierlich anzeigt und Schwachstellen sofort erkennt – eine effektive Zeit- und Kostenersparnis für den Bauunternehmer. Insbesondere in den innerstädtischen Bereichen, auf Radwegen, Gehwegen, Parkplätzen oder auch Wirtschafswegen, wo der Walzenfahrer bisher keine Transparenz hatte, sorgt der ECONOMIZER nun für zuverlässige Arbeitsergebnisse und höchste Straßeneinbauqualität - teure Nachbesserungsarbeiten entfallen. Dabei ist die Bedienung sehr einfach: Der ECONOMIZER analysiert zuverlässig die Tragfähigkeit des Untergrundes und spiegelt dies mit steigender Anzahl gelb aufleuchtender LED’s im Display im Armaturenbrett wieder. Nimmt die Anzahl der LED´s nicht mehr zu, ist die Verdichtung abgeschlossen. Auch Schwachstellen spürt der ECONOMIZER auf. Der Fahrer erkennt diese anhand der plötzlich abnehmenden „Verdichtungs-LED’s. Auch das Springen der Bandage und die damit verbundene Gefahr der Kornzertrümmerung kann der Fahrer anhand der letzten roten LED-Leuchte im ECONOMIZER Display erkennen - er kann also unmittelbar reagieren und schont so neben dem zu verdichtenden Material auch die Maschine.

Breites Angebot auf der NordBau

Nach der Erstpräsentation auf der bauma zeigt BOMAG nun zum Verkaufsstart auch die neue Stampfergeneration auf der NordBau. Aus dem Bereich Light Equipment werden überdies die überarbeiteten reversierbaren Platten, sowie die neue Pflasterplatte zu sehen sein. Komplettiert wird die diesjährige BOMAG Messepräsenz durch die Kompaktfräse BM 500/15 und die BW 154 AP mit ASPHALT MANAGER. Wie schon in den Jahren zuvor, sind die Standbesucher auch diesmal nicht nur zum Anschauen, sondern auch zum Anfassen der Maschinen eingeladen.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss