Partner

ARGO TRACTORS S.P.A. Italienischer Hersteller triumphiert doppelt mit Landini und McCormick bei „Tractor Of The Year 2024“

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Argo Tractors S.p.A.

Doppelter Erfolg für Argo Tractors bei der Verleihung des „Tractor Of The Year 2024“, dem renommierten internationalen Preis für Spitzenleistungen in der Landtechnik, der Mitte November in Hannover verliehen worden war. Das Familienunternehmen mit Sitz in Fabbrico (Reggio Emilia, Italien) war in zwei Kategorien nominiert und triumphierte in beiden: Der Landini Rex 4-120GT RoboShift Dynamic setzte sich in der Kategorie Best of Specialized durch, während der McCormick X5.120 P3-Drive als Best Utility ausgezeichnet wurde.

„Dies ist eine große Anerkennung“, kommentierte jüngst der Präsident von Argo Tractors, Valerio Morra. „Sie belohnt und bestätigt das Engagement unseres Konzerns, Traktoren auf dem neuesten Stand der Technik zu bauen, die in der Lage sind, die Bedürfnisse der Anwender und unserer Umwelt voll und ganz zu erfüllen. Der Schwerpunkt dabei liegt auf Nachhaltigkeit und Zukunftsorientierung. An diesem besonderen Tag möchte ich mich bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unseres Unternehmens bedanken, welches trotz seines globalen Wirkungskreises stets den Geist eines Familienbetriebes bewahrt hat. Das ist eine unserer Stärken, auf die wir stolz sind.“


Wichtigste Neuheit: Getriebe P3-Drive inklusive Kriechgang

„Kompakt, robust, vielseitig und vernetzt: Der McCormick X5.120 P3-Drive ist der ideale Traktor für den täglichen Einsatz im Betrieb.“ Mit dieser Begründung wurde der McCormick X5.120 P3-Drive zum Sieger in der Kategorie „Best Utility“ gekürt. Die wichtigste Neuheit ist das neue Getriebe P3-Drive: 36+12 oder 48+16 mit Kriechgang, vollständig in den Werken von Argo Tractors entwickelt und produziert, ermöglicht die Kombination von drei Lastschaltstufen (HML) mit vier automatisierten Gängen für jeden Bereich und bietet zwölf automatisch geschaltete Übersetzungsverhältnisse.

Alles wird bequem über den ergonomischen Joystick SmartPilot gesteuert, wobei die Funktion Auto PowerShift (APS) sowohl für den Feldeinsatz (AutoField) als auch für den Straßentransport (AutoRoad) genutzt wird. Ausgestattet mit einem 3,6-Liter-Vierzylinder-16-Ventil-FPT-F36-Motor der Abgasstufe V, bietet die Baureihe 95 bis 114 jederzeit abrufbare PS und ein maximales Drehmoment von 395 bis 460 Nm – alles gekonnt verpackt in einem Kompakttraktor mit einem Radstand von 2.354 mm. Weitere Besonderheiten sind zum einen das Advanced-Driving-System+, welches terrainunabhängig die Lenkfunktionen stabilisiert. Zum anderen die Kombination aus gefederter Achse und Kabine, die einen hohen Fahrerkomfort gewährleistet.

„Mit dem Landini Rex4-120 GT Roboshift Dynamic hat Argo Tractors die Messlatte für Spezialtraktoren für den Wein- und Obstbau höher gelegt“, heißt es in der Begründung für die Auszeichnung Best of Specialized 2024, in der die wichtigsten Merkmale des Roboshift-Getriebes hervorgehoben werden: 48 Vorwärts- und 16 Rückwärtsgänge mit elektrohydraulischer Wendeschaltung und vier vollständig automatisierten Lastschaltstufen und HML, die dank des intuitiven SmartPilot-Plus-Joysticks, der die Bedienelemente für Fahr- und Arbeitsvorgänge zusammenfasst und sich auf der neuen verstellbaren Multifunktionsarmlehne befindet, im automatischen oder sequenziellen Modus betrieben werden können. Die Dynamic-Version umfasst die Option des autonomen Lenksystems, das mithilfe integrierter Sensoren ein automatisches Parallelfahren zwischen den Reihen ermöglicht. Das Advanced-Driving-System ist geeignet, um Unebenheiten im Gelände zu absorbieren und optimiert die Arbeit auf dem Feld und auf der Straße.

Partner

Hersteller: Komfort geht über Klassenstandard hinaus

Er ist der erste Spezialtraktor mit einer gefederten Kabine, die zusammen mit der einstellbaren hydraulisch gefederten Vorderachse für einen Komfort sorgt, der laut Hersteller über den Klassenstandard hinausgeht. Die Effizienz des Traktors in Bezug auf hohe Leistung, niedrigen Kraftstoffverbrauch und reduzierte Emissionen, die durch den 2,9-Liter-Vierzylinder-Deutz-AG-Motor der Stufe V gewährleistet werden, wird ebenfalls sehr gelobt. Abgerundet wird das Paket durch das ISOBUS-System für die Verwaltung von Anbaugeräten, das Landini-Fleet-&-Remote-Diagnostic-Management (Fernwartung und aktive Fehlerbehebung) und die Farmmanagement-Lösung Landini-Farm.

„Die Jury ,Tractor of the Year‘ hat die einzigartigen Eigenschaften unserer Produkte, die dank der außergewöhnlichen Arbeit im Unternehmen und des Engagements unserer F&E-Abteilung immer auf dem neuesten Stand sind, perfekt erfasst. Die Firma Argo Tractors ist sich bewusst, weltweit eine grundlegende Rolle in der Landtechnikbranche zu spielen. Wir verfügen über konkrete Fähigkeiten und Mittel, um unsere Geschäftstätigkeit mit Entschlossenheit und Erfolg fortzusetzen, indem wir den Markt, die Kunden, die Lieferanten und die Unternehmen unterstützen und dabei stets auf Umweltverträglichkeit, Sicherheit und den Faktor Mensch achten. Diese Erfolge bestätigen die Willenskraft und die Entschlossenheit, Produkte und Dienstleistungen von hervorragender Qualität zu realisieren“, so Morra abschließend.

 

[117]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT