Partner

WIEDENMANN GMBH Saisonstart in der Grünanlage – Laubbläser erhält neue Düse

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Wiedenmann GmbH

Die ersten Frühjahrsarbeiten stehen an. Wiedenmann, Hersteller von Pflegegeräten für Sport- und Kommunalflächen, hat dafür seinen Laubbläser „Whisper Twister“ mit einer neuen Umkehrdüse aufgerüstet.

Diese kehrt den Luftstrom um und leitet ihn seitlich unter das Anbaugerät. Vorteil: Der Fahrweg des Trägerfahrzeugs wird freigeblasen, ohne dass dafür Düsenschwenks wie sonst üblich erforderlich sind. Dies erhöht die Produktivität: Eine einzige schnelle Durchfahrt des Fuß- oder Radwegs und die Bahn ist von aufliegendem Laub und Unrat präzise konturiert befreit. Besonders effektiv gestaltet sich nun auch das Mähen von Begleitgrün, da der Bläser am Heck das gestreute Schnittgut sogleich aus dem Weg räumt und den Fahrer dadurch entlastet.


Umrüstung lässt sich schnell selbst erledigen

Wiedenmann bietet den neuen Luftausblaskanal als Option für alle Modelle der Baureihe an. Die Umrüstung der vorhandenen geraden Schwenkdüse kann vom Betreiber mit wenigen Handgriffen selbst vorgenommen werden. Ein Wechsel ist jederzeit möglich. Der „Whisper Twister“ zählt zu den leistungsstärksten Laubbläsern für den Heck- oder Frontanbau. Trotz ihrer enormen Luftleistung von 200 m3/min mit 50 m/s ist die verbaute Turbine so leise, dass der Bläser in bewohnten Arealen einsetzbar ist.

Erforderlich ist ein Kompakttraktor ab 25 PS Motorleistung. Der Anbau erfolgt am Kuppeldreieck oder Normdreipunkt Kat. I mit Antrieb über Zapfwelle oder Hydraulik. Für höhere Anforderungen umfasst das Programm des Herstellers den „Mega Twister“ sowie weitere Geräte mit integriertem Sammelbehälter.

Partner

Firmeninfo

Wiedenmann GmbH

Am Bahnhof
89192 Rammingen

Telefon: +49(0)73 45/9 53-0

[187]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT