Top-News Traktoren/Geräteträger

Wiedenmann Anbaugeräte:

Händlertagung in Portugal

Sattes Grün und strahlender Sonnenschein: Ideale Bedingungen vor wenigen Wochen auf der Jahrestagung von Wiedenmann. Der Hersteller von Anbaugeräten hatte 160 Händler in ein exklusives Golf-Resort an der Algarvenküste Portugals eingeladen, um einige seiner Produktneuheiten für 2007 vorzustellen.


Noch nicht im Handel, aber bereits viel diskutiert: Die neue i-Serie der Terra Spike Tiefenlüfter wird in wenigen Wochen erhältlich sein.

Im Fokus der rund 25 deutschen Händler stand die neue i-Serie des Tiefenlüfters Terra Spike, deren drei Modelle in den nächsten Wochen in den Verkauf gelangen sollen. Das Referenzmodell „GXi" für Kompakttraktoren soll als Streckenläufer „bedeutend schneller" als alle bislang am Markt erhältlichen Geräte arbeiten, teilte Wiedenmann mit. Das Gerät mit 1,4 m Arbeitsbreite ist eine Neuentwicklung unter Verwendung bewährter Komponenten. Wer auf 2,1 m und auf besonders tiefes Aerifizieren aus ist, sollte sich den neuen „XDi" bei seinem Händler ansehen: Bis zu 275 mm tief lockern dessen Spoons den Boden auf. Als Dritter im Bunde rundet der „XFi" die neue Modellreihe ab – weniger bewegliche Teile, eine kompakte Bauform und trotzdem gute Arbeitsqualität sind seine Merkmale.

Die Händler aus ganz Europa und Übersee zeigten sich beeindruckt. Weil jeder Boden anders ist, hat Wiedenmann den neuen Modellen viel Know How mit auf den Weg gegeben. Der i-Serie gemein ist die äußerst kompakte Bauform mit Schwerpunkt nahe am Schlepper. Der Kraftfluss erfolgt direkt von der Kurbelwelle zu den Werkzeugen, also ohne Übersetzung. Alle Geräte sind nach Herstellerangaben mit nicht weniger als sieben „exklusiven Leistungsmerkmalen" für ein Höchstmaß an Produktivität ausgestattet.

Darunter die Wiedenmann-Entwicklungen VibraStopp (extreme Laufruhe), TwinDrive (beidseitige Krafteinleitung), QuickSet (zentrale Tiefeneinstellung), QuickFit (Schnellmontage für Zinken) sowie eine ATC genannte Zinkensteuerung, die hohe Arbeitsgeschwindigkeiten überhaupt erst ermöglicht. Beeindruckend sind die vorgelegten Berechnungen zur

Wirtschaftlichkeit: Die Flächenleistung liegt je nach Drehzahl, Lochabstand und Fahrgeschwindigkeit deutlich über Niveau. Damit dürften Anbaugeräte von Wiedenmann ein weiteres Mal zur Ergebnisverbesserung in den Galabau-Betrieben beitragen.


Saisonauftakt in Portugal: Auf der Händlertagung präsentierte Maschinenbauer Wiedenmann gleich mehrere Neuheiten

Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterhttp://www.wiedenmann.de/

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss