News

VDBUM auf der NordBau 2016

Anlaufstelle für Baupraktiker und Nachwuchskräfte

Am angestammten Platz im neuen Forum in Halle 1 präsentiert der Verband der Baubranche, Umwelt- und Maschinentechnik (VDBUM) auf der Messe NordBau sein Angebot. Es richtet sich gleichermaßen an erfahrene Baupraktiker wie junge Nachwuchskräfte.

Der VDBUM ist ein aktives Netzwerk aus Fachleuten der Bau-, Umwelt und Maschinenbranche. Die berufsbezogenen Weiterbildungsangebote der VDBUM-Akademie fördern konsequent Innovationen und technischen Fortschritt in der Branche. Auf der NordBau stellt der Verband sein neues Akademieprogramm vor. Experten stehen bereit, um Fragen zu den Schulungsmaßnahmen zu beantworten.

Ein Leitgedanke hinter allen Aktivitäten des VDBUM ist es, den direkten Kontakt zwischen den Mitgliedern und das kooperative Miteinander zu fördern, um dadurch einen gezielten Erfahrungsaustausch zu ermöglichen. Vor diesem Hintergrund organisiert der Stützpunkt Hamburg am Freitag, 9. September, wieder den beliebten VDBUM-Messerundgang zu Ständen von Partnerunternehmen, die sich dort präsentieren können.

Treffpunkt für Bauleiter und Poliere

In Kooperation mit der Messegesellschaft veranstaltet der VDBUM im Rahmen des Messe-Begleitprogramms einen „Treffpunkt für Bauleiter & Poliere“. Die Aufgaben von Bauleitern und Polieren haben sich markant verändert und stellen erhöhte Anforderungen an diese Führungskräfte dar. In Zusammenarbeit mit der Unfallkasse Nord (UK Nord), der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG Bau) rückt der VDBUM speziell diese Führungskräfte in den Fokus und bietet eine Plattform für fachliche Informationen, Weiterbildung, Lehrgänge sowie Maschinen- und Service-Neuheiten an einem Messetag.

Das Fachprogramm und die Referenten hat der VDBUM zusammengestellt. Die Vorträge finden von Mittwoch bis Samstag im Raum F3 im Forum Nord statt und beschäftigen sich mit den Themen „Effektivität und Sicherheit des täglichen Arbeitsablaufs“, „Informationen zur Rechtssicherheit“, „Personalverantwortung“, „Maschinen- und Geräteeinsatz“, „Ergonomie in der Maschine“, „Gefährdungsbeurteilung“, sowie „Neue Betriebssicherheitsverantwortung“. Eine detaillierte Veranstaltungsübersicht liegt im Messezentrum für Interessenten bereit. Nach den Vorträgen organisiert der VDBUM für die Teilnehmergruppe gezielt Besuche bei Ausstellern zu dem jeweiligen Vortragsthema, sodass die Teilnehmer Lehrgang und Messebesuch effektiv an einem Tag verbinden können.

FIRMENINFO

VDBUM Service GmbH

Henleinstraße 8 a
28816 Stuhr

Telefon: 0421/22239-111
Telefax: 0421 222 39-10

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss