News

Radlader, Dumper und Minibagger von HKL unterstützen Hamburger Großprojekt U4.

Hamburger Baumaschinenvermieter im Einsatz beim Bau der U4

Deutschlands führender Baumaschinenvermieter, HKL BAUMASCHINEN aus Hamburg, unterstützt die ARGE U4 und den Gleisbauspezialist Willke rail construction GmbH & Co. KG aus Wittorf bei Lüneburg beim Bau der neuen Hamburger U-Bahnstrecke.

Kramer Radlader 750 aus dem HKL MIETPARK im Einsatz beim Bau der Hamburger U4. Hamburg - Deutschlands führender Baumaschinenvermieter, HKL BAUMASCHINEN aus Hamburg, unterstützt die ARGE U4 und den Gleisbauspezialist Willke rail construction GmbH & Co. KG aus Wittorf bei Lüneburg beim Bau der neuen Hamburger U-Bahnstrecke. Die zweite Tunnelröhre der neuen Linie U4, die ab voraussichtlich Ende 2012 die HafenCity mit dem Jungfernstieg verbindet, wurde bereits fertig gestellt. Derzeit finden der Bau der Kabelkanäle und weitere Vorarbeiten zur Gleisverlegung statt, die ab September 2011 erfolgen soll. Diverse Mietmaschinen von HKL mit spezieller Ausrüstung kommen hierbei zum Einsatz.

Die Ausstattungsvorgaben für die Maschinen sowie die Logistik bei den Bauarbeiten gehören zu den besonderen Herausforderungen des Großprojekts. So müssen alle im Tunnel eingesetzten Maschinen mit Rußpartikelfilter ausgerüstet sein. Logistische Besonderheit sind die gleichzeitigen Einsätze der Maschinen über und unter Tage, die exakt aufeinander abgestimmt werden müssen. Jörg Schnakenberg von der Firma Willke erklärt: „Wir haben uns für die Anmietung mehrerer Maschinen aus dem HKL MIETPARK entschieden; diese arbeiten in Schichten. Damit ist sicher gestellt, dass rund um die Uhr ohne Verzögerung gearbeitet werden kann.“

Oben am Jungfernstieg übernehmen Terex Radlader vom Typ TL 80 das Abladen von Schüttgut vom LKW und beschicken damit die ebenfalls am Jungfernstieg stehende Mulde. Diese wird mit Kran in die Baugrube herunter gelassen. Unten angelangt, wird der Inhalt auf einen der drei Terex Dumper PS 6000 geschüttet. Dieser fährt in die Röhre hinein und bringt den Schotter an den richtigen Ort im Tunnel. Dort arbeiten ein Terex Radlader TL 100 sowie diverse Yanmar Kurzheckbagger der Typen ViO 45, ViO 50 und ViO 75 an der Erstellung des Schotterplanums.
Auch die Kabelkanäle werden mit Kran vom Jungfernstieg aus heruntergelassen. Unten übernimmt ein Kramer Radlader 750 den Transport der Kabelkanäle in die Röhre. Mit seinem Allradantrieb und der stabilen Wendigkeit kann er besonders flexibel agieren und erfüllt damit alle Voraussetzungen für diesen Einsatz. Während der Radlader die Paletten transportiert, ist ein Terex TL 100 für deren Verteilung zuständig. Die einzelnen Vorgänge werden zeitlich exakt aufeinander abgestimmt.

Damit der Ablauf termingerecht eingehalten werden kann, stellt HKL sicher, dass alle eingesetzten Mietmaschinen einwandfrei arbeiten können. Hierfür steht der eigene Kundendienst mit qualifizierten Monteuren während der gesamten Bauzeit rund um die Uhr zur Verfügung.

Über HKL BAUMASCHINEN

HKL BAUMASCHINEN ist herstellerunabhängiger Vermieter und Händler von Baumaschinen, Baugeräten, Containern und Nutzfahrzeugen. Das 1970 gegründete Unternehmen, das 2010 seinen 40sten Geburtstag feierte, ist in Deutschland mit seinem Mietpark und Service-Angebot größter Komplettdienstleister für Bau, Handwerk, Industrie und Kommunen. HKL BAUMASCHINEN unterhält eine Mietflotte von 30.000 Maschinen, hält derzeit ca. 2.000 Gebrauchtmaschinen zum Verkauf bereit und bietet neben dem umfangreichen Maschinenangebot in den HKL Baushops ein großes Sortiment an Baugeräten, Werkzeugen, Kleinmaschinen und Arbeitskleidung für jeden Bedarf. Mit seinen bundesweit über 125 Niederlassungen, 100 Baushops und über 40 ServicePlus-Centern garantiert der Komplettdienstleister die Nähe zum Kunden und den schnellen Service vor Ort. Weitere Niederlassungen hat HKL BAUMASCHINEN in Polen und Spanien.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss