Partner

MAIBACH VERKEHRSSICHERHEITS- UND LÄRMSCHUTZEINRICHTUNGEN GMBH Warnschwelle sichert Einsatzstelle

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: MAIBACH Verkehrssicherheits- und Lärmschutzeinrichtungen GmbH

Unachtsame oder übermüdete Verkehrsteilnehmer können durch die spezielle Konstruktion der MAIBACH-Warnschwellen früh vor Arbeits- oder Gefahrenorten gewarnt werden. In ausreichendem Abstand zu der entsprechenden Einsatzstelle ausgelegt, ist das Überfahren dieser Schwellen risikolos (auch für Motorradfahrer) möglich, warnt den Fahrzeugführer aber durch haptische Wirkung (Effekt des „Wachrüttelns“) vor der nahenden Gefahr.


Dabei werden jeweils drei Schwellen ausgelegt: 100 Meter vor der Absperrtafel, im Abstand von fünf Metern hintereinander auf dem Seitenstreifen oder im Abstand von drei Metern hintereinander auf dem Fahrstreifen. Bereits seit mehreren Jahren haben sich die Warnschwellen des Unternehmens in der Praxis bewährt und sind seit 2016 BASt-geprüft nach TLP2014 sowie in der StVo und den entsprechenden Richtlinien wie RSA und BG verankert. Dabei sind sie circa 200 cm lang, circa 23 cm breit und circa drei cm hoch. Für eine große Robustheit bestehen sie aus flexiblem Spezialkunststoff und sind außerdem mit integrierten Reflektoren ausgestattet.

Partner
[9]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT