News Baumaschinen

HKL: Noch mehr Maschinen-Kompetenz in Nordbayern

Ab sofort betreibt HKL in der Hochschulstadt Coburg ein neues Center mit angegliedertem Baushop. Auf 3.000 Quadratmetern präsentiert das Unternehmen sein komplettes Angebot. Ob Minibagger, Radlader oder Verdichtungstechnik – Experten vor Ort unterstützen Bauunternehmen mit Qualitätsmaschinen, Know-how und Ideen für jeden Bedarf. Maschinen und Geräte sind stets in ausreichender Stückzahl vorrätig. Egal ob zur Miete oder zum Kauf. Wie in allen über 150 Centern in Deutschland, Österreich und Polen setzt HKL auf transparente Abläufe und faire Konditionen. Raumsysteme – vom Bauwagen bis zum Container – bilden einen besonderen Schwerpunkt in Coburg. Monteure sorgen in der eigenen Werkstatt dafür, dass alle Maschinen immer in einem Top-Zustand sind.

Denny Bauer, Betriebsleiter HKL Center Coburg, sagt: „Coburg war bis heute noch ein weißer Fleck auf der HKL-Landkarte. Doch der Bedarf ist groß, der aus den vielen Bauaktivtäten erwächst, die derzeit und zukünftig in und um die Stadt stattfinden. Von unserem neuen Center aus können wir diesen optimal bedienen. Wir freuen uns auf eine spannende Zeit.“

Kunden profitieren von dem vielfältigen Angebot vor Ort. Und falls mal etwas nicht vorrätig ist, wird schnell und unkompliziert ein nahgelegenes Center kontaktiert, das die benötigten Maschinen bereitstellt. HKL ist in der Metropolregion Nürnberg seit etwa 20 Jahren aktiv – mit heute elf Centern. Das erste Center eröffnete in Würzburg, danach Bamberg und Schweinfurt. Im Laufe der Jahre kamen weitere Center hinzu: Amberg, Schwabach, Bayreuth, Nürnberg, Ingolstadt, Regensburg und Nürnberg-Ost. Das neue HKL Center Coburg befindet sich im Eichhofweg 5 in 96450 Coburg.

www.hkl-baumaschinen.de


Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss LinkedIn