Partner
Aktuelle Meldungen/News Arbeits- und Schutzkleidung

F. Engel K/S Workwear-Produzent baut Layer-Konzept weiter aus

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: F. Engel GmbH

ENGEL Workwear wird auf der A+A 2023 in Halle 11, Stand H 19, zahlreiche Produktneuheiten für ein mehrlagiges Berufs- und Schutzkleidungskonzept präsentieren. Jede Kollektion folgt dem Prinzip eines hohen Trage- und Klimakomforts und bietet sowohl im Solo, im Duo als auch im Trio optimale Bedingungen und Sicherheit im Beruf.

Die positive Wirkung eines mehrlagigen Bekleidungssystems, das sich an jede körperliche Leistung und jedes Klima anpasst, ist aus der Sportswear hinlänglich bekannt. ENGEL Workwear hat dieses Konzept auf Berufs- und Schutzkleidung übertragen und baut es stetig aus. Auf der Messe wird das Unternehmen neue Kollektionen vorstellen, die einem Outfit bei der Arbeit angenehmen Komfort und hohe Flexibilität verleihen.

Ausgleichende Wirkung direkt auf der Haut

Die Basis eines optimalen Layer-Konzepts bildet die neue, temperaturausgleichende Funktionsunterwäsche. Unterhemd und Unterhose sind für Menschen entwickelt, die in ihrem Beruf schwere körperliche Arbeit verrichten. Zu diesem Zweck ist die Funktionswäsche aus einem atmungsaktiven, feuchtigkeitsableitenden und schnelltrocknenden Material gefertigt. Dieses verleiht der schlicht schwarzen Unterwäsche zudem eine gute isolierende Wirkung, weshalb sie allein oder als zusätzliche wärmende Schicht unter einer Montur getragen werden kann. Um die Bewegungsfreiheit und den Komfort im „Duo“ zu gewährleisten, ist die leichte Funktionswäsche körpernah geschnitten und trägt nicht auf. Ein optimales Kleidungskonzept von Kopf bis Fuß umfasst bei den Dänen auch Arbeitssocken. Auf der A+A stellt das Unternehmen ein neues Sortiment vor, mit dem sich ein Arbeitstag auf den Beinen bequem bewältigt lässt.


Noch mehr Sicherheit

Zu den wichtigen Neuheiten bei den Outer Shells (dritte, äußerste Kleidungsschicht) zählen Erweiterungen der renommierten Hi-Vis-Kollektion SAFETY: Für eine höchstmögliche Sicherheit von Beschäftigten in risikoreichen Berufen werden die Hosen und Jacken der Warnkleidungslinie facettenreicher. Ein Beispiel: Durch einen höheren Anteil an Kontrastfarbe in der Front bleiben Jacken unempfindlicher gegen Verfleckungen, wodurch die Hi-Vis-Wirkung in schmutzträchtigen Berufen länger erhalten bleibt. Auch die neuen, waschbeständigen ISO-20471-zertifizierten Shirts sind dank Reflextransfers für eine längere Nutzungsdauer konzipiert, denn ihre Warnelemente überdauern regelmäßiges Waschen.

Bewegungsfreiraum gegeben

Stretch wird auf dem Messestand von ENGEL Workwear eine zentrale Rolle spielen. Dehnbare, elastische Materialien verbessern den Gesamtkomfort, die Bewegungsfreiheit und die Flexibilität jeder Arbeitskleidung. Das Unternehmen hat daher für die innere, mittlere und äußere Kleidungsschicht neue Kollektionskonzepte entwickelt, in denen sich ein Arbeitsalltag mühelos bewältigen lässt.

Partner

Firmeninfo

F. Engel K/S

Norgesvej 12
6100 Haderslev

Telefon: (+45) 7422 3680

[10]