News Arbeitsbühnen

Eine anziehende Show: JLG besuchte mit seinem Show-Truck viele in allen Regionen Deutschlands Interessierte

Sechs verschiedene JLG Arbeitsbühnen – Praxis vor Ort

Schon von Weitem war zu sehen, was der JLG Show-Truck zum Kunden brachte: die neueste und interessanteste Arbeitsbühnentechnik. Sechs verschiedene Hebebühnen konnten sozusagen vor der Haustür vorgeführt werden, direkt beim Kunden oder Fachhändler. Mit dieser Idee traf JLG ins Schwarze. Die Nachfrage nach einer Vorführung war beachtlich groß. Auf dem Trailer des JLG Show-Trucks befanden sich mit der JLG 1230 ES und 1930 ES zwei elektrische Scherenbühnen. Weiterhin standen drei JLG Toucan Senkrechtlifte mit 8 m, 10 m und 12 m Arbeitshöhe zur Verfügung und außerdem noch die elektrische Teleskopbühne E 400 AJBN.  Der Vorteil für die Interessierten war nicht nur das „Heimspiel“, sondern auch, dass die Arbeitsbühne mit den passenden Leistungsparametern in der tatsächlichen Arbeitsumgebung live erlebt werden konnte. Das war keine Theorie, sondern beste Praxis.

Nutzen gebracht
In vielen Regionen Deutschlands, aber auch Frankreichs und Italiens, besuchte JLG die Interessierten vor Ort. Fachlich beraten von den JLG Experten konnten sie neueste Hebebühnentechnik aller Art in Augenschein nehmen. Dazu war ein Fahrer mit IPAF-Zertifikat an Bord. Er demonstrierte die JLG Technik. Dass dies nicht nur eine Marketingmaßnahme, sondern eine Aktion zur Lösung konkreter Aufgabenstellungen und vor allen Dingen mit echtem Nutzen für den Kunden oder Interessierten war, zeigte die positive Resonanz quer durch die Republik. Auf der bauma wird der JLG Show-Truck noch einmal auf dem JLG-Stand im Freigelände F9-904/5 zu sehen sein.

http://www.jlgeurope.com/de-DE/Home.html

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss