News

11. Februar 2019

Die perfekte Kombination für Kommunal: Schoon Kipper mit Werkzeug- und Gerätekasten

Die perfekte Kombination für Kommunal: Schoon Kipper mit Werkzeug- und Gerätekasten

Auf das neue Sprinterfahrgestell in Kommunalorange mit Einzelkabine, 3.665 mm Radstand und fünf Tonnen zulässigem Gesamtgewicht ist ein Schoon Drei-Seiten-Kipper mit Werkzeug- und Gerätekasten montiert. Durch die Schoon Anhängekupplung hat das Fahrzeug eine Anhängelast von 3,5 Tonnen. Der Schoon Kipper zeichnet sich durch Robustheit, Flexibilität sowie sehr hohe Qualität aus. Der Unterrahmen wird geschweißt und danach im Tauchbad feuerverzinkt. Deshalb gibt Schoon Fahrzeugsysteme auch zehn Jahre Garantie auf Durchrostung.

Die Unterrahmenkonstruktion nimmt auch den Hydraulikmechanismus für den Kippzylinder auf. Der Boden ist aus Stahl und rundum versiegelt. Die vier Eckrungen sind fest verschweißt und bieten hohe Stabilität für die 400 Millimeter hohen Aluminium-Bordwände. Auf diese können jederzeit Erhöhungen in Form von Laubgitter- oder Bordwandaufsatz aufmontiert werden. An der Stirnwand ist ein Schoon Stirnwandgitter mit zwei Zapfen fest verbaut, dabei dient es als Auflage beim Transport von Langgut. In die hinteren Eckrungen kann zudem ein Schoon Heckauflagegestell eingesteckt werden. Die stabilen Bordwandverschlüsse stammen aus dem LKW-Bereich und zeichnen sich durch leichte Bedienbarkeit auch mit Arbeitshandschuhen aus. Alle Bordwände sind abklappbar. Die hintere Bordwand ist zudem pendelbar und verfügt über einen Klapptritt. Das Aufbaumaß beläuft sich auf 2.800 x 2.100 x 400 Millimeter. Zur Ladungssicherung sind DIN-geprüfte Zurrösen im Außenrahmen eingelassen. Umlaufend sind Netzhaken für ein Sicherungsnetz montiert.

Die Hubarbeit erfolgt über ein Bosch-Elektro-Hydraulik-Aggregat mit Öltank und Endabschaltung. Dies wird über einen integrierten Kippschalter im Armaturenbrett gesteuert. Der Kippzylinder ist groß dimensioniert, hart verchromt und in stabiler, pendelnder Ausführung verbaut. Zusätzlich sind ein Fangseil und eine Sicherheitsstütze für Wartungsarbeiten vorhanden. Zum sicheren Arbeiten auch bei Dunkelheit ist ein LED-Arbeitsscheinwerfer oben rechts am Stirnwandgitter verbaut. Warnmarkierungsfolien und Rundumkennleuchten auf dem Werkzeug- und Gerätekasten runden das Sicherheitspaket nach den gesetzlichen Vorschriften ab.


Zur sicheren Unterbringung von Materialien wie Werkzeugen, Pylonen und Arbeitskleidung ist bei diesem Kommunalfahrzeug ein Werkzeug- und Gerätekasten aus 25-Millimeter-Aluminium-Hohlkammerprofilen zwischen Fahrerhaus und Schoon Kipper montiert. Dieser öffnet und schließt beidseitig mit Aluminium-Rollos in Feuerwehrausführung. Die Rolloart ist seitlich wie auch zwischen den Lamellen mit Gummidichtungen ausgeführt und bietet dadurch hohen Schutz gegen Regenwasser. Die obere Deckfläche ist mit einer Kreuzsicke für den besseren Wasserablauf ausgestattet. Innen ist der Werkzeug- und Gerätekasten mit senkrechten Führungsschienen und zwei höhenverstellbaren Siebdruckregalen sowie LED-Beleuchtung ausgerüstet. Der Werkzeug- und Gerätekasten kann optional angepasst und ausgestattet werden.

VanPartner by Mercedes-Benz und Generalunternehmer-Partner – dies macht Schoon Fahrzeugsysteme zu einem ausgewiesenen Spezialisten für originelle Auf- und Ausbauten und bestätigt die Erfüllung der hohen Qualitätsanforderungen.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss