News

Burkard Oppmann als CSO (Chief Sales Officer) Germany in FAUN-Geschäftsführung berufen

Mit Wirkung zum 01. September ist Burkard Oppmann zum Geschäftsführer der FAUN Umwelttechnik GmbH & Co. KG ernannt worden. Dies hat das Unternehmen nun mitgeteilt. Oppmann bildet mit Patrick Hermanspann (CEO), Matthias Kohlmann (CFO) und Thorsten Baumeister (COO) die Geschäftsführung der FAUN Gruppe und ist als CSO Germany für den Vertrieb, After Sales und die FAUN Services GmbH in Deutschland verantwortlich. „Ich freue mich sehr, dass Burkard Oppmann unsere Geschäftsführung stärkt“, so CEO Patrick Hermanspann.

Berufliche Stationen des gebürtigen Würzburgers waren bis 1991 die Produktionsleitung der Nutzfahrzeuge bei der Karosseriefabrik Voll in Würzburg und anschließend bis 1995 Edelhoff Polytechnik in Augsburg und Iserlohn. Seit 1995 ist Oppmann bei der FAUN Umwelttechnik GmbH & Co. KG tätig. Als Prokurist wurde er 1997 benannt, und seit 2008 ist er zudem Geschäftsführer der FAUN Services GmbH. „Ich gratuliere Burkard Oppmann sehr zu seiner Ernennung. Sein hohes Engagement für unsere Unternehmensfamilie ist herausragend. Ich freue mich, ihn auch in Zukunft in seiner neuen Funktion wirken zu sehen. Er hat sich diese Position im besten Sinne des Worte verdient“, kommentierte der Geschäftsführende Gesellschafter, Dr. Johannes F. Kirchhoff, die Berufung.

„Als Erster mit Wasserstoffantrieb am Markt“

Neben dem Neufahrzeuggeschäft verantwortet Oppmann den Kundendienst und After Sales Service in den FAUN-Kundencentern sowie das Miet- und Leasinggeschäft. Der aktuellen Markteinführung der Wasserstofffahrzeuge BLUEPOWER räumt Oppmann größte Bedeutung bei. „Wir sind als Erster mit dem Wasserstoffantrieb am Markt. Für uns ist das die Zukunft einer ganzheitlichen, emissionsarmen Entsorgung und Straßenreinigung.“ Derzeit läuft der deutschlandweit erste Praxistest in Bremen. Ehrenamtlich engagiert sich Oppmann im VAK als Vizepräsident sowie als Arbeitsgruppenvorsitzender für Abfallsammelfahrzeuge.

Die FAUN Gruppe beschäftigt weltweit 2.000 Mitarbeiter. Der Aufbauhersteller ist in Europa einer der führenden Anbieter von Abfallsammelfahrzeugen und Kehrmaschinen und unterhält elf Werke in sieben Ländern. Stammsitz ist das Werk in Osterholz-Scharmbeck, Niedersachsen, mit 550 Mitarbeitern. FAUN ist Teil der KIRCHHOFF Ecotec, der Umweltsparte der weltweit agierenden KIRCHHOFF Gruppe. Diese unterhält 60 Werke in 21 Ländern auf vier Kontinenten mit 13.500 Mitarbeitern und ist in den Geschäftsbereichen Automotive, Werkzeuge, Fahrzeugumbauten und Kommunaltechnik aktiv.


 

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss LinkedIn