News

MK Illumination verwandelt Phantasialand Brühl in ein Lichtspektakel

Für den Themenpark „Berlin in den 20er Jahren“ schaffen mehr als 70.000 LEDs eine einzigartige und publikumswirksame Weihnachtsbeleuchtung

Fast zwei Millionen Besucher zählt das Phantasialand Brühl jedes Jahr und gehört damit nicht nur zur Spitze der deutschen Freizeitparks, sondern rangiert auch auf Platz 15 in ganz Europa.

Eine Weihnachtsbeleuchtung für den Themenpark „Berlin in den 20er Jahren“ musste daher in jeder Hinsicht einzigartig und publikumswirksam sein.


Die Grundidee war eine Kombination der beiden Licht-Farben Warmweiß als Referenz an die goldenen Zwanziger Jahre, mit zeitgemäß modernem Brillantweiß. Im Gesamtarrangement ließen sich die beiden Farben harmonisch im Wechsel schalten und dimmen. So sorgten die beiden Lichtelemente zur allabendlichen „Magic Rose – Spirit of Light“ Stunde auch für eine spektakulär audiosynchron funkelnde Lichtershow.

Über ein Kilometer glitzernder Girlanden aus speziellen funkelnden Lichtpunkten zierten die historischen Straßen und Beete. Mehr als 70.000 LEDs leuchteten entlang der Themenwelt-Fassaden und Fenster, rankten sich an den Säulen der historischen Karussells empor und ergänzten die filigranen Straßenüberspannungen.

Das Projekt setzte MK Illumination in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit der Sign & Shop Klotz Werbetechnik GmbH um. http://www.sign-und-shop.de/

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss