News

MeteoGroup schließt Kooperation mit globalem Wachstumsinvestor General Atlantic

MeteoGroup, Europas führender Anbieter von Wetterdaten und Vorhersagedienstleistungen, gibt heute bekannt, dass der globale Wachstumsinvestor General Atlantic („GA“) einen Vertrag zum Erwerb des Unternehmens von der britischen Press Association („PA Group“) unterzeichnet hat.

MeteoGroup entwickelt seit 1986 maßgeschneiderte Wetterdienstleistungen und innovative entscheidungsunterstützende Produkte für wetterabhängige Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen. Für den Endkundenmarkt bietet MeteoGroup mit WeatherPro Europas erfolgreichste Bezahl-App rund ums Wetter an. Die neue Lösung, MeteoEarth, ermöglicht die Verfolgung weltweiter Wetterereignisse in Echtzeit und 3D.

Mit rund 400 Beschäftigten in elf europäischen Ländern sowie in den USA und Südostasien ist MeteoGroup einer der größten Wetterdienste der Welt. In Deutschland, dem größten europäischen Markt für Wetterdienste, ist die Entwicklung grafischer Wetterapplikationen und Wettervisualisierungssysteme für Medienkunden am Berliner Standort gebündelt. Gruppenweit werden hier Produkte für die Energiewirtschaft, Versicherungen und Online-Medien betreut.

Jennie Campbell, Geschäftsführerin von MeteoGroup sagt: "Mit General Atlantic haben wir einen hervorragenden Partner für MeteoGroup gefunden, der seit langem erfolgreich in Wachstumsunternehmen investiert, global einen exzellenten Ruf genießt und relevante Erfahrung in der Datenindustrie mitbringt. Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit John Bernstein und dem Team von General Atlantic die nächste Wachstumsphase unseres Unternehmens anzugehen und unseren Kunden weiterhin erstklassige Wettervorhersagen, Unterstützung, Überwachung und Beratung rund um die Uhr anzubieten.”

John Bernstein, Managing Director von General Atlantic in Europa sagt: „MeteoGroup ist ein weiteres Beispiel eines schnell wachsenden europäischen Unternehmens mit globaler Reichweite. MeteoGroup vereint weltweit führende Vorhersagetechnologien und -produkte mit einem hoch talentierten, internationalen Management-Team. Dieses Team hat in den letzten Jahren Außerordentliches erreicht, und wir sind höchst erfreut, durch strategische Unterstützung und einen langfristigen partnerschaftlichen Ansatz die Entwicklung und globale Expansion von MeteoGroup voranzutreiben.“

Clive Marshall, CEO der PA Group, sagt: “Wir haben uns 2005 erstmalig an MeteoGroup beteiligt, und seitdem verzeichnet das Unternehmen durchgängig ein zweistelliges Umsatz- und Gewinnwachstum. MeteoGroup ist mittlerweile das größte kommerzielle Wetterunternehmen in Europa. Die Beteiligung von General Atlantic öffnet jetzt den Zugang zu zusätzlichen Kompetenzen, Expertise und Kapital, um eine weltweite Größe bei der Bereitstellung von Wetterdienstleistungen zu werden.”

Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die relevanten Aufsichtsbehörden. Vorbehaltlich dieser Genehmigung werden John Bernstein und Lucia Rigo, Vice President von General Atlantic, dem Vorstand von MeteoGroup beitreten.

MeteoGroup und PA Group wurden von Portico Capital und Taylor Wessing LLP bei der Transaktion beraten. General Atlantic wurde von Weil, Gotshal & Manges LLP, Ernst & Young LLP und L.E.K. Consulting beraten.

Opens external link in new windowwww.meteogroup.de

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss