Top-News Winterdienst

Mehr Effizienz im Winterdienst durch elektronische Assistenten

Der moderne Winterdienst stellt hohe Anforderungen an die eingesetzte  Streutechnik. Einerseits sollen Schnee und Eisglätte effizent bekämpft werden. Anderseits soll Streusalz so umweltfreundlich wie möglich eingesetzt werden.

RAUCH Düngerstreuer erfüllen durch den Einsatz modernster, elektronischer Assistenten höchste Ansprüche an Effizienz, Ökonomie und Ökologie.

Mit Nutzlasten von 250 kg bis 1.800 kg bieten RAUCH AXEO-Winterdienststreuer eine hohe Schlagkraft. AXEO ist serienmäßig mit einer Streubreitenverstellung auf der linken und rechten Seite separat. Dadurch lässt sich die Arbeitsbreite seitengenau an den Streuflächengrenzverlauf anpassen. Der unerwünschte Streusalz-Eintrag in Grünflächen oder das Anstrahlen parkender Autos wird effizient vermieden.

Mit der optionalen, elektronischen Fernbedienung QUANTRON K2 kann der Fahrer die AXEO-Streubreite auch während des Winterdiensteinsatzes komfortabel von der Kabine auf der linken oder rechten Seite präzise anpassen. Parallel wird die Ausbringmenge analog zur jeweiligen Arbeitsgeschwindigkeit automatisch angepasst. Der komplette Streueinsatz kann mit GPS dokumentiert und ausgewertet werden. Das erleichtert die Kosten- und Einsatzkontrolle.

In der Top-Ausführung HydroControl mit hydraulischem Antrieb schalten AXEO-Winterdienststreuer das Rührwerk automatisch beim Stopp- oder Anfahrtsvorgang ab oder zu. Dadurch werden Mahleffekte beim Stillstand vermieden und die Streueigenschaften der wertvollen Salzkristalle erhalten.

Bei der Verarbeitung setzt RAUCH  auf Qualität. Die aufwendige Pulverbeschichtung und der hohe Edelstahlanteil ermöglichen den zuverlässigen Einsatz über viele Jahre im harten Winterdiensteinsatz.

www.rauch.de

FIRMENINFO

Rauch Landmaschinenfabrik GmbH

Landstraße 14
76545 Sinzheim/Baden-Baden

Telefon: 07221/985-0
Telefax: 07221/985-200

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss