News Traktoren/Geräteträger/Nutzfahrzeuge

KW Hydraulik rüstet Werkstattwagen zum rollenden Kraftwerk um

Zum fahrenden Kraftwerk rüstet die KW Hydraulik GmbH aus Sonneberg Standard-Werkstattwagen um. Aufgrund des modularen Aufbaus können somit vielerlei Anwendungen angetrieben werden. Beispielsweise sorgen Stromgeneratoren mit 230 Volt (5 kVA) und 400 Volt (10 kVA) dafür, dass während der Arbeit niemals der Saft aus geht. Einen satten Luftstrom stellen Druckluftkompressoren mit max. 1000 L/min bei max. 13 bar zur Verfügung. Und auch Hydraulikwerkzeuge stehen nicht mehr still: 30 L/min. bei 140 bar liefert der Hydraulikausgang. Hierüber ist auch der Betrieb eines hydraulischen Hochdruckreinigers möglich.

In nahezu alle Standard-Fahrzeuge bauen die KW-Experten das System ein: ob Kasten- oder Pritschenwagen. Selbstredend können Fahrzeuge auch nachgerüstet werden. Vorteil: Es ist kein Nebenabtrieb (PTO) nötig. Als Basisfahrzeuge eignen sich insbesondere kleine Kombis wie beispielsweise ein VW CADDY, ein Kleintransporter wie der VW T6 (Bulli) oder ein 2,8- bis 5-Tonnen-Transporter wie der VW CRAFTER. Analog können auch Fahrzeuge von Mercedes, Peugeot, Renault, Opel, Fiat, Iveco, Nissan usw. verwendet werden. Letztlich kann jeder Lieferwagen an spezifische Kunden-Bedürfnisse anpasst werden.

Vorteile des Systems sind vielfältig

Gegenüber herkömmlichen Einzelgeräten weist das System ein wesentlich geringeres Gewicht auf und benötigt weniger Platz. Außerdem ist kein zusätzlicher Treibstoff nötig und somit auch kein Falschbetanken möglich. Zusätzlich verfügt das System über deutlich mehr Leistung sowie über eine geringere Geräusch- und Abgasbelastung als alle Einzelgeräte in Summe. Zwangsbelüftung, Transportsicherung und der Schutz vor Diebstahl entfallen.

Diese Maschinen finden weite Anwendungsbereiche in unterschiedlichen Branchen, wie beispielsweise kommunalen und privaten Unternehmen, die Arbeiten an Gas- und Wasser-, Energie- und Straßennetzen durchführen. Oder auch Spezialisten für Pannenhilfe mit Werkstattwagen sowie Reifenspezialisten, das Militär, der Zivilschutz, die Feuerwehr, Notdienste und Wartungsexperten greifen auf die Umbauten von KW Hydraulik zurück.


 

FIRMENINFO

KW Hydraulik GmbH Werkzeuge und Aggregate

Köppelsdorfer Straße 132
96515 Sonneberg

Telefon: +49 3675 421 98 0
Telefax: +49 3675 421 98 11

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss