Top-News Winterdienst

Hightech für die Autobahn: Kombistreuer und Teleskoppflüge von Gmeiner

Die Anforderungen an Straßenbetriebsdienste steigen. Eine zunehmende Verkehrsdichte auf unseren Straßen und wachsende Ansprüche der Verkehrsteilnehmer fordern immer gezieltere, effektivere Einsätze. Die Lösung heißt „Prävention“ – vor allem auf Autobahnen und Bundesstraßen. Mit seinen Kombi-Streuautomaten erfüllt Gmeiner diese Forderungen optimal. Auch nach dem Schneefall hilft seine hoch wirksame, flexible Räumtechnik dabei, mit geringem Personal- und Materialaufwand freie Straßen und hohe Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer zu erzielen.

Gmeiner hat in den letzten Jahren viel Entwicklungsarbeit in seine Kombi-Streutechnologie investiert. Mit seiner Baureihe Icebear Kombi präsentiert der Hersteller erneut modernste Streutechnik. Die Kombi-Streueinrichtung ermöglicht je nach Wetterlage das Ausbringen verschiedener Taumittel mit nur einem Gerät, und zwar präventiv sowie kurativ. Trockensalz-, Feuchtsalz- und reine Flüssigsalzstreuung sind mit dieser Baureihe möglich – natürlich tempoabhängig und komplett überwacht. Die Streugutzufuhr von Trockensalz sichert das bewährte System TwinConcept aus Doppelförderschnecken mit einer Feuchtsalzdüse am Abdeckschirm, die reine Flüssigstreuung erfolgt über einen zwölfdüsigen Sprühbalken aus Edelstahl. Über das ECON-Bedienpult im Fahrerhaus können die Düsen einzeln oder kombiniert zugeschaltet werden. Damit lassen sich die Streubreiten von 4 bis 12 Metern exakt in Meterschritten verändern. Bei allen Kombi-Streuautomaten können zeitgleich sowohl Feuchtsalz über den Streuteller als auch reines Flüssigsalz über die Spezialdüsen ausgebracht werden. Dies erweitert die Einsatzvielfalt nochmals. Die Streuautomaten sind in Behältergrößen von 4,0 m³ bis 8,0 m³ Trockenstoff lieferbar. Je nach Ausstattung sind dann zwischen 1.720 Litern und 11.500 Litern Flüssigsalz mit an Bord.

Flexible Räumbreite mit Teleskoppflügen

Neben den Kombi-Streuautomaten spielen ab sofort die Assaloni-Teleskoppflüge eine weitere wichtige Rolle im Programm von Gmeiner. Mit Beginn dieses Jahres übernahm Gmeiner den Vertrieb dieser Spezialpflüge im deutschsprachigen Raum. Die Teleskoppflüge E90 überzeugen vor allem durch ihre Breitenvielfalt und die stufenlos verstellbare Ausschublänge. Passend zu jeder benötigten Räumbreite sind zwei Baureihen lieferbar: Die einfach teleskopierbaren Pflüge der Baureihe E90S erreichen Räumbreiten von maximal 4.300 mm, die zweifach teleskopierbaren Pflüge der Baureihe E90X sogar enorme 5.900 mm. Die Bedienung erfolgt bequem per Joystick von der Fahrerkabine aus. Durch die stufenlose Breitenverstellung, die auch während des Räumeinsatzes genutzt werden kann, sind bei Bedarf auch extrem geringe Durchfahrtsbreiten von unter 3.700 mm möglich. Gerade auf Bundesstraßen und Autobahnen können die variablen Teleskoppflüge ihre Vorteile voll ausspielen. Weil Seitenpflüge und zusätzliches Bedienpersonal entfallen, kann eine dreispurige Autobahn somit von zwei Fahrzeugen mit je einem Mann Besatzung von Schnee befreit werden. Bei Gmeiner ist man überzeugt: Wirtschaftlicher kann man eine Autobahn nicht räumen.

www.gmeiner-online.de

Video

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss