Top-News Traktoren/Geräteträger GaLaBau

Hako präsentiert den neuen Multicar M29

Multifunktionalität ohne Kompromisse

Mit einer starken Neuheit erweitert Hako das Angebot seiner Geräteträger und Transporter. Auf der diesjährigen GaLaBau können Besucher diese leistungsfähigen Fahrzeuge sowohl in Halle 9, Stand 211, als auch im Freigelände auf der Aktionsfläche PF 3 erleben.

Als Full-Liner trifft Hako auch auf der diesjährigen GaLaBau wieder voll den Nerv der Garten- und Landschaftsbau-Profis. Neben dem neuen Multicar M29 präsentiert der Hersteller sein auf alle Branchen-Anforderungen ausgerichtetes Geräteträger-Programm: vom Citymaster 600, über den Citymaster 1250 und 1600 bis hin zum Multicar M31. Bei den gezeigten Anwendungen wird der Fokus dabei auf den Kerneinsätzen liegen: Grünpflege, Unkrautbekämpfung, Bewässerung und Reinigung, Winterdienst und Transport – alles Aufgaben, die natürlich auch der neue kompakte Multicar M29 spielend bewältigt.

Neu: Multicar M29, multifunktionaler Schmalspur-Geräteträger

Überall dort, wo es eng wird, eine hohe Leistung und Multifunktionalität benötigt wird, ist der neue Schmalspur-Geräteträger Multicar M29 in seinem Element. Das Modell M29 C kann mit verschiedenen leistungsfähigen Hydraulikantrieben und variabler Ausstattung für alle professionellen Anwendungen eingesetzt werden. Das Einstiegsmodell M29T bietet neben der Transportfunktion die Basis für leichten Winterdienst.

Mit nur 1,32 m Breite und der optionalen Vierrad-Lenkung kann dieser Geräteträger gerade auf engen Straßen oder Wirtschaftswegen hervorragend eingesetzt werden und bewältigt dabei Nutzlasten von bis zu 3,2 Tonnen. Mit bis zu 62 km/h fährt man mit ihm zügig von einem Ort zum anderen und kann somit auch Autobahnen und Kraftfahrstraßen nutzen.

Sicherheit wird bei diesem Fahrzeug großgeschrieben. Vier Scheibenbremsen und ein komplett neuartiges ABS, das speziell auf den hydrostatischen Fahrantrieb abgestimmt ist, sorgen für einen kurzen Bremsweg. Die hydrostatische Bremskraft ist darüber hinaus variabel einstellbar und schont damit zum Beispiel die Betriebsbremse auf langen Bergab-Strecken.

Es gibt jedoch Situationen im Straßenverkehr, da hilft selbst die effizienteste Bremse nicht mehr. Daher ist der Schutz für den Fahrzeugführer besonders wichtig. Durch Kabinentests nach ECE-R 29 (Insassenschutz) wird nachgewiesen, dass das Fahrerhaus des Multicar M29 ein Höchstmaß an Sicherheit bietet. DEKRA-geprüft und bestätigt.

Für den M29 sind die vielfältigsten An- und Aufbauten von empfohlenen Gerätepartnern erhältlich. Der Wechsel der Anbaugeräte ist innerhalb kürzester Zeit erledigt, sodass dieses Fahrzeug ideal für den Ganzjahreseinsatz ist: von Grünflächenpflege über Winterdienst bis hin zu Straßenreinigung und Entsorgung.

Präsentation der Service-Vielfalt

Durch das Konzept „Ein Fahrzeug für viele Anbaugeräte“ bieten Hako-Maschinen eine enorme und weitreichende Flexibilität und ein optimales Preis-/Leistungs-Verhältnis für den Alltag im Garten- und Landschaftsbau.

Doch um wirklich „rund zu laufen“, ist Vollkostenrechnung heute selbst beim kleinsten Garten- und Landschaftsbau-Betrieb ein Muss. Darum ist neben der großen Angebotsbandbreite und der hohen Maschinenqualität auch ein umfassender Service ein wichtiges Entscheidungskriterium.

Hako präsentiert auf der Messe darum neben seinen Maschinen auch sein umfangreiches Programm produktbegleitender Dienstleistungen. Dazu zählen zum einen die speziell auf die Branche abgestimmten Finanzierungs-, Leasing- und Mietvarianten der Hako Finance. Des Weiteren die Hako Fleet-Management-Solutions, die Flottenbetreibern eine komfortable Möglichkeit bieten, sich jederzeit und in Echtzeit über den Standort, den Zustand und viele andere Modalitäten der eingesetzten Maschinen zu informieren. Ebenso das Angebot der Hako Service GmbH, Maschinen und Fahrzeuge preiswert gebraucht zu kaufen oder für eine Saison zu mieten.

www.hako.com

FIRMENINFO

Hako GmbH

Hamburger Straße 209-239
23843 Bad Oldesloe

Telefon: +49 (04531) 806 0
Telefax: +49 (04531) 806 338

Video

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss