Partner

FORVIA HELLA Kommunalfahrzeuge fahren sicher mit dem Bi-LED-Abblend- und Fernscheinwerfer SlimLine

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: Hella

Straßen reinigen, Stadtmobiliar reparieren oder Grünflächen pflegen – in einer Stadt oder Kommune fallen vielfältige Aufgaben an. Um schnell und zuverlässig die Arbeiten durchführen zu können, sind einsatzbereite Fahrzeuge das A und O. „Ausfälle können sich städtische oder kommunale Bauhöfe nicht erlauben“, weiß Christian Mergenmeier, bei FORVIA HELLA verantwortlich für den Vertrieb im Kundensegment Kommunalfahrzeuge.

„Dabei kommt es vor allem auch auf die Fahrzeugbeleuchtung an. Sie ist nicht nur Pflicht, sondern auch wichtig, um sicher durch die Straßen navigieren zu können und den Verkehr auf die jeweiligen Arbeitseinsätze aufmerksam zu machen.“ Den besonderen Anforderungen der Fahrzeuge der Kommunalbetriebe und Verwaltungen wird der innovative Bi-LED-Abblend- und Fernscheinwerfer SlimLine von FORVIA HELLA gerecht.


Eckiges Lichtmodul mit hervorragender Leistung

SlimLine ist das erste eckige Modul im Portfolio. Der kraftvolle Scheinwerfer vereint Abblend- und Fernlicht in einem Gehäuse und weist dabei eine äußerst schlanke Bauform auf. Insgesamt schlägt der Scheinwerfer mit gerade einmal 1.037 Gramm zu Buche. So lässt sich das zulässige Gesamtgewicht des Fahrzeugs senken und die mögliche Zuladung maximieren. Infolgedessen lassen sich Fahrtwege und damit Emissionen sparen.

Ein weiteres Plus: Der SlimLine Scheinwerfer leuchtet die Straße mit einer Farbtemperatur von 5.500 Kelvin tageslichtähnlich aus, wodurch garantiert wird, dass die Fahrerin bzw. der Fahrer im Vergleich zu Halogen-Scheinwerfern wesentlich besser sieht und nicht so schnell ermüdet. Müllwagen, Kehrmaschinen oder anderen Fahrzeuge lassen sich damit sicherer und komfortabler fahren.

Partner

Firmeninfo

HELLA GmbH & Co. KGaA

Rixbecker Straße 75
59552 Lippstadt

Telefon: 0180-6-250001 (0,20€/Anruf)

[116]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT