Top-News Kehrmaschinen

Eco Technologies auf der Galabau 2012

Auch in diesem Jahr ist Eco Technologies wieder auf der GaLaBau von 12. bis 15. September in Nürnberg vertreten. In Halle 9, auf Stand 106 warten viele Neuigkeiten und Produktinnovationen!

So auch die ECO-Kehrmaschine SGK, die für die Reinigung von kleinen bis mittleren Flächen entwickelt wurde. Diese ist in den Breiten von 130cm und 150cm erhältlich. Speziell kleine, winkelige, schwer befahrbare Flächen wie Gehsteige, Parkflächen etc. können mit dem Typ SGK gekehrt werden. In Verbindung mit einem Kleintraktor können damit Flächen gekehrt werden, die bis jetzt nur von Hand bearbeitet werden konnten. Der Antrieb erfolgt über die Frontzapfwelle. Für die Einstellung des Bürstendrucks wurden eigene Stellspindeln konstruiert, die beinahe spielfrei sind und stufenlos verstellt werden können. Die Vorteile des Seitenbesens (leistungsstarker, hydraulischer Antrieb, einstellbarer Bürstendruck und Angriffswinkel der Bürste) wurden von den beiden Typen SK und S übernommen, um einen professionellen Einsatz zu gewährleisten. Der Hydraulikzylinder kann entweder zum Schrägstellen beim Freikehren verwendet werden oder auch zum Entleeren des Behälters beim Sammeln des Kehrgutes.

Eine weitere Neuheit ist das ECO-Frontmähwerk MF. In diesem Mähwerk werden 3 Funktionen in einer Maschine vereint – Seitenauswurf, Heckauswurf und mittels Mulchkit auch in Verwendung als Mulcher. Bei der Entwicklung wurde darauf geachtet, dass es sowohl für den Frontanbau als auch für den Heckanbau geeignet ist. Für ein optimales Ergebnis beim Mähen, wo Beschädigungen am Gras vermieden werden, ist das Mähwerk mit Überfahrrollen vorne und hinten ausgestattet. Durch die große Überdeckung der Mähkreise bleibt auch bei Kurvenfahrten kein Gras stehen. Die Schnitthöhe wird über die steckbaren Distanzscheiben der höhenverstellbaren Laufräder eingestellt. Das Schnittgut wird über den Seitenauswurf rechts vom Mähwerk ausgeworfen. Auch Reinigungsarbeiten und Wartung sind durch das hochklappbare Mähwerk leicht möglich.

Da der Winter bald vor der Tür steht, wurde den ganzen Sommer über fleißig an der Weiterentwicklung und Verbesserung des IceFighters® gearbeitet. Unter anderem wurden neue Tankgrößen festgelegt, um auf die individuellen Kundenwünsche besser eingehen zu können. Viele weitere Highlights sind ebenfalls in die Überarbeitung eingeflossen. Verschaffen Sie sich bei der GaLaBau den ersten Eindruck vom weiterentwickelten IceFighter®.

Neu in der Produktpalette ist der IceFighter® Backbag. Der tragbare Solesprüher hat einen 18l Tank mit beidseitiger Füllstandanzeige. Die leistungsfähige 12V Batterie und die hochwertige elektrische Pumpe ermöglichen ein effektives Arbeiten. Für eine leichtere Handhabung ist das Ladegerät für die Batterie mit einer Statusanzeige ausgestattet.

Besuchen Sie das Team von Eco Technologies in Halle 9, Stand 106 und überzeugen Sie sich selbst von den Produktinnovationen.

Mehr Informationen sowie Bildmaterial finden Sie unter: www.ecotech.at

Video

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss