Top-News Arbeitsbühnen

Decker Arbeitsplattform DTP 1000 erweitert Einsatzmöglichkeiten von Baumaschinen

Hoch hinaus

Rund 78 Quadratkilometer groß ist die Fläche in der Gemeinde Cloppenburg im Emsland, die von den Mitarbeitern des Bauhofes bearbeitet und gepflegt wird. Wesentliche Unterstützung leistet ein Terex Radlader TL80 im typischen Kommunalorange mit einer Decker Arbeitsplattform DTP 1000.

Der Terex Radlader TL80 kommt mit der Decker Arbeitsplattform DTP100 auf dem Anhänger am Einsatzort an.
Der Terex Radlader TL80 kommt mit der Decker Arbeitsplattform DTP100 auf dem Anhänger am Einsatzort an.
Foto: Decker Gmbh

Mit wenigen und kleinen Änderungen gegenüber der Standardausstattung wurde aus dem Terex TL80 ein vielseitig einsetzbares Multifunktionsgerät, das die Mitarbeiter des Bauhofes nicht mehr missen möchten. Der Radlader, ein Schnellläufer, hat eine Straßenzulassung und kann mit bis zu 36 km/h in kürzester Zeit seinen Einsatzort anfahren. Eine Anhängerkupplung erlaubt es, notwendiges Arbeitsgerät auf einem Anhänger mit zu führen. Zum häufig eingesetzten Anbaugerät gehört die Arbeitsplattform DTP 1000 der Firma Decker aus Limburg / Lahn, die auf einem Anhänger mit an den Einsatzort genommen wird.

Mit dieser Arbeitsbühne werden Werbebanner für Stadtfeste und die Weihnachtsbeleuchtung aufgehängt, Dachrinnen an hohen Gebäuden können problemlos gereinigt werden und ganz besonders in der Grünpflege, sprich beim Baumschnitt und beim Schneiden des Lichtraumprofils, kommt die Vielseitigkeit des Radladers TL80 in Kombination mit der Decker Arbeitsplattform DTP 1000 zum Tragen und das bis zu einer Höhe von stolzen zehn Metern. Auch der Weihnachtsbaum für den Marktplatz wird unter Zuhilfenahme des Radladers und der Arbeitsbühne geschmückt.

Überzeugt hat die Verantwortlichen des Bauhofs die Schnelligkeit und das einfache Handling beim Wechseln von Anbaugeräten zur Arbeitsbühne. Die Adapterplatte der Arbeitsbühne wird entsprechend dem Hubgerüst des Trägergerätes geliefert. Und ein weiterer Punkt: der TL80 darf mit angebauter Arbeitsplattform verfahren werden. Dies macht eine Ausnahmegenehmigung mit Gutachten möglich, die seitens des Bühnenlieferanten Decker serienmäßig beantragt und bestellt wird. Neben der Ausnahmegenehmigung kann die Bühne mit weiteren Highlights aufwarten. Die Gitterhöhe entspricht selbstverständlich der DIN für Arbeitsbühnen EN 280  und ist 1.15 Meter hoch. Anschnallpunkte sind integriert, auch wenn sie noch nicht gesetzlich vorgeschrieben sind. Die Firma Decker übernimmt die Ausrüstung des Trägergerätes, sei es ein Radlader, Bagger, Teleskoplader oder auch Gabelstapler, und baut die gesamte Sicherheitstechnik ein, erledigt die TÜV-Abnahme, den Standsicherheitstest und liefert dann ein einsatzbereites Multifunktionsgerät. Die maximal erreichbaren Arbeitshöhen sind auch vom Arbeitsgerät anhängig.

Alfons Fonka, Bauhofmitarbeiter, fährt besonders gern mit dem TL80 zum Baumschnitt im Herbst. Nimmt er doch die Arbeitsbühne auf einem Anhänger mit zum Einsatzort, parkt den Anhänger auf dem Parkstreifen, nimmt die DTP 1000 Arbeitsbühne auf und ist einsatzbereit. „Das geht ganz unkompliziert und macht richtig Spaß“, stellt er fest und geht an die Arbeit. Sein Kollege Stephan Kathmann, vorschriftsmäßig ausgestattet mit Arbeitsschutzkleidung, Helm mit Visier, Handschuhen und Sicherungsgurt klettert in den Korb und schon geht es aufwärts. Fonka fährt den TL80 nach Anweisung „von oben“ behutsam an die abzusägenden Äste: „Der TL80 ist leicht zu lenken und besonders übersichtlich. Das ist schon wichtig, um den Korb richtig zu platzieren.“ Um auch Verletzungen der Hand zu vermeiden ist die Decker DTP1000 zusätzlich mit einem umlaufenden Schutzrohr zur Anstoßsicherung im Handbereich ausgestattet und der Teleskoparm kann sowohl vom Korb als auch vom Trägergerät aus gesteuert werden. Serienmäßig wird die Arbeitsbühne über ein automatisches Niveliersystem gesteuert, so dass keine Schräglage entsteht und der Mann im Korb immer sicher auf einer waagerecht ausgerichteten Trittfläche steht. Und so hat Stephan Kathmann schnell die ersten Äste abgesägt. Das Bodenpersonal bei diesem Höhenflug mit der TL80 / DTP 1000 Kombination, Berthold Abeln und David Kromm, kann kaum die Äste beiseite schaffen, so schnell fallen diese „vom Himmel“. Dann geht es schon weiter an den nächsten Baum, Mann im Korb oben. Der Korb lässt sich auch von der Arbeitsplattform aus auf und ab steuern und ein Not-Aus-Schalter kann am tragbaren Steuerpult oben und unten bedient werden.

Der Weihnachtsbaum wird traditionell mit den Kindern aus dem Waldkindergarten ausgesucht und geschmückt. Natürlich dürfen die Kinder nicht mit in den Korb – aber die Kindergärtnerin. Kein Problem bei einer Korblast von 200 kg, aber: „Die Kindergärtnerin hat sich nur festgehalten beim Schmücken des Baumes und nicht eine Deko aufgehängt. Dabei steht der Radlader fest auf vier Reifen, die Bühne ist absolut sicher und das ganze macht richtig Spaß.“ Die Mitarbeiter des Bauhofes freuen sich immer wieder über den Terex Radlader TL80 mit der Decker Arbeitsplattform DTP 1000.

www.decker-arbeitsbuehnen.de

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss