News Winterdienst

Bobcat Teleskop im Winterdienst

Der Bobcat T2566, nicht nur ein hervorragendes Schulungsfahrzeug

Der Bobcat T2566, nicht nur ein hervorragendes Schulungsfahrzeug Für Michael Möschel, Geschäftsführer der VA Verkehrsakademie Holding GmbH & CO. KG, ist der T2566 einfach eine “eierlegende Wollmilchsau”. “Man kann fast alles mit ihm machen, egal ob es um das Verfahren von Paletten, das Beschicken unserer Hackschnitzelanlage oder sogar den Winterdienst geht,” so Möschel.

Dabei ist der Teleskoplader von Bobcat eigentlich als Schulungsfahrzeug angeschafft worden, denn die Verkehrsakademie bildet unter anderem auch Teilnehmer für den Fahrausweis für Erdbaumaschinen aus. Zu ihren Kunden gehören zukünftige Baumaschinenführer, Mitarbeiter von Kommunen und Logistikunternehmen und GaLaBau-Betrieben. Für diese Schulungen ist der T2566 ideal, denn er ist übersichtlich und einfach zu bedienen.

Im Moment ist der T2566 jedoch im Dauereinsatz im Winterdienst. Ausgerüstet mit einem Räumschild und einem Heck-Salzstreuer hält er nicht nur das eigene Betriebsgelände frei von Eis und Schnee, auch für andere Kulmbacher Unternehmen, wie zum Beispiel Speditionen, übernimmt die Verkehrsakademie mit ihrem T2566 den Winterdienst. Der Teleskoplader ist mit GPS ausgestattet, dessen Daten eine minutengenaue Abrechnung der geleisteten Arbeiten erlaubt. Gerade auf engen Wegen und Strassen, wie sie auf Firmengeländen anzutreffen sind, ist der Teleskoplader mit seinen verschiedenen Lenkmodi (Vorderradlenkung, Allradlenkung und Hundegang) aufgrund seiner Wendigkeit ideal und der elektronisch gesteuerte, hydrostatische Allradantrieb sorgt dafür, dass jederzeit die benötigte Traktion und Kraft vorhanden ist.

Auch für verschiedenste Aufgaben im eigenen Betrieb kommt der Bobcat Teleskop zum Einsatz. So werden mit Hilfe der Schaufel die Hackschnitzelanlage beschickt und verschiedene Erdarbeiten durchgeführt. Darüber hinaus werden mit der Palettengabel 800kg Paletten verfahren, der Vorteil hierbei: Die Hubhöhe und Tragkraft passen genau zu den betrieblichen Anforderungen.

Bereits seit drei Jahren arbeitet die Verkehrsakademie mit dem Bobcat-Händler BHS aus Kulmbach zusammen. Besonders schätzt man die umfassende Betreuung nach dem Kauf und die hohe Kompetenz des Servicepersonals. BHS ist einer der ältesten Vertriebspartner Bobcats in Deutschland.

Die Verkehrsakademie mit ihrer Zentrale in Kulmbach verfügt heute über insgesamt 11 Niederlassungen in ganz Deutschland. 170 Mitarbeiter schulen Teilnehmer in verschiedensten Bereichen wie zum Beispiel Führerscheine für LKW und Bus, Berufskraftfahreraus- und weiterbildung, Arbeitsschutz, Unfallverhütung, Gefahrguttransport bis hin zu Baumaschinen- und Fahrlehrerausbildung. Die Verkehrsakademie verfügt über einen umfangreichen eigenen Fuhrpark, unter anderem mit 25 LKW’s von 7,5 – 40 Tonnen. Die Schulungen können auch beim Kunden vor Ort durchgeführt werden.

www.bobcat.com

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss LinkedIn