Top-News

Seit fast 40 Jahren Bobcat-Kunde

Garten- und Landschaftsbaubetrieb Ernst Ahrens erhält neuen Bobcat T870HF Kompakt-Raupenlader

Die Müller Maschinen GmbH und den GalaBau-Betrieb von Ernst Ahrens verbindet eine lange Geschäftsbeziehung. Bereits 1974 kaufte Ahrens seinen ersten Bobcat Kompaktlader, einen M310, bei Müller Baumaschinen. Der Verkäufer damals war der heutige Geschäftsführer Günther Ahrens (die Namensgleichheit ist rein zufällig). Jetzt wurde auch seine neueste Maschine, ein Kompaktraupenlader T870HF geliefert – natürlich wieder von Müller Maschinen.

Das Blomberger Unternehmen setzt seit langem auf die kompakten Baumaschinen von Bobcat. Der T870HF ist bereits der 25. Bobcat den Ernst Ahrens gekauft hat, dazu kommen noch viele Anbaugeräte. Zurzeit besteht der Bobcat Fuhrpark von Ernst Ahrens aus 4 Kompaktbaggern, 2 Kompakt-Raupenladern, 1 Kompaktlader und 1 Radlader, hinzu kommen noch 15 verschiedenen Anbaugeräte wie Anbaudumper oder Asphaltfräse.
Dazu Ernst Ahrens: „Die Bobcat Maschinen sind leistungsstark, zuverlässig und mit vielen verschiedenen Anbaugeräten verwendbar, so dass sich auch größere Projekte bei jedem Wetter schnell realisieren lassen. Darüber hinaus entstehen keine großen Folgekosten und die Maschinen sind auch einfach zu transportieren, zum Beispiel mit einem 7,5 Tonnen LKW.“

Bei der neuesten Errungenschaft von Erst Ahrens handelt es sich um den leistungsstärksten Kompakt-Raupenlader mit der größten Hubhöhe, den Bobcat je produziert hat, den T870HF. Das „HF“ in der Bezeichnung steht dabei für „High Flow“, denn der T870 verfügt über einen Hydraulikölfluss von 142 l/min. Hierdurch ist er optimal geeignet, die stärksten Bobcat Anbaugeräte anzutreiben. Ernst Ahrens überzeugte vor allem besonders die hohe Hubleistung und die Kraft bei Erdarbeiten. Aber auch der Fahrkomfort durch das gefederte Laufwerk und der geringe Bodendruck spielten bei seiner Kaufentscheidung eine große Rolle: „Der geht überall durch, auch Schlamm und Wasser sind kein Problem“, so Ahrens. Seine zweite Fahrstufe mit einer Höchstgeschwindigkeit von 18 km/h in Verbindung mit der StVZO-Zulassung erlauben zudem ein schnelles Umsetzen der Maschine bei kurzen Wegen. Seine außergewöhnliche Hubhöhe  von 3.657 mm ist nicht nur nützlich, um hochbordige LKWs, landwirtschaftliche Anhänger und Zementmischer zu beladen, sondern auch um Ziegel, Verbundsteine und andere Paletten zu stapeln. Zusammen mit dem vollausgestatteten T870HF bestellte Ernst Ahrens auch drei neue Anbaugeräte: eine Grabenfräse, einen Anbaudumper und eine Standardschaufel.

Seit über 30 Jahren ist die Firma Müller Maschinen GmbH Bobcat-Händler. In dieser Zeit hat sie sich im Verkauf, im Werkstatt- und Ersatzteilservice und im Mietpark höchste Qualität auf die Fahnen geschrieben. Heute steht ein Team von sehr gut ausgebildeten Mitarbeitern den Kunden mit Rat und Tat in allen Fragen rund  um Baumaschinen und Geräte zur Verfügung.

Weitere Informationen zum T870 unter www.bobcat.eu

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss