Top-News Grün-/Flächenpflege

Tuchel Wildkrautbürste WB 750 gegen das Wildkraut

Und somit auch die Zeit der unschönen und störenden Wildkräuter.

Zur Erhaltung von Pflanzungen und zur Gewährleistung der Verkehrssicherheit müssen sie entfernt werden. Doch wie? –Wenn das Pflanzenschutzgesetz den Einsatz von Herbiziden auf Nichtkulturland verbietet?

Die Firma Tuchel Maschinenbau aus Salzbergen hat die passende Lösung für Sie!
Egal ob auf Wegen, Plätzen, Schulhöfen, Garagenauffahrten, Gleisanlagen, Betriebshöfen oder auf Industrieflächen: Die Wildkrautbürste WB 750 nimmt es mit allen unerwünschten Pflanzen auf.

Ob Radlader, Bagger, Hoflader, Traktor oder ein Kommunalfahrzeug – Die WB 750 ist überall schnell angebaut und entfernt mühelos und chemiefrei jegliche Art von Wildkräutern. Selbst hartnäckiger Bewuchs ist kein Hindernis mehr.

Bei der WB 750 haben Sie die Wahl zwischen zwei Besätzen und verschiedenen Ausführungen wie beispielsweise mit hydraulischer Neigungsverstellung, Führungsrad oder hydraulischer Seitenverschiebung.

„Die Vorteile gegenüber vielen Wettbewerbsmaschinen liegen im größeren Tellerbesen (750 mm), im starken Danfoss OMS Motor und in der teleskopierbaren Seitenverschiebung, die den Einsatz der Wildkrautbürste flexibel macht. Durch die variable Seitenverschiebung (bis 450 mm) sind die Anbaumöglichkeiten vom kleinen Kommunalschlepper bis hin zu 5 t Ladern gegeben“, betont M. Roos (Konstrukteur Fa. Tuchel).

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss