Top-News GaLaBau

Mähroboter Wiper Yard 101: Maximale Kraft. Maximale Flexibilität. Maximale Flächenleistung.

Maximale Kraft. Maximale Flexibilität. Maximale Flächenleistung.

All das und noch viel mehr verkörpert der Mähroboter Wiper Yard 101.

Der Robotermäher Yard ist das Flaggschiff der Wiper Mähroboter. Er vereint auf außergewöhnliche Weise Technologie, extreme Sicherheit und ein ansprechendes Design.

Der extrem leistungsstarke Mähroboter hat eine beeindruckende Schnittbreite von 84 cm und ist für Flächen bis zu 10.000 m² konstruiert worden. Die max. Mähleistung beträgt bemerkenswerte 900 m²/h. Dadurch erreicht der Yard 101 mit einer Akkuladung eine Flächenleistung von ca. 5.400 m² (abhängig von der Komplexität der zu mähenden Rasenfläche).

Der Wiper Yard sorgt für einen sauberen Schnitt, wobei das Schnittgut als natürlicher Dünger auf dem Rasen verbleibt und somit ein gutes Wachstum fördert. Der Rasen wird optimal geschnitten und erhält hierdurch eine wunderschöne Struktur.

Hanglagen mit bis zu 45% Steigung sowie nasser und unebener Boden können mit dem Wiper Yard mühelos bewältigt werden. Zudem ist das Gehäuse beson-ders robust und leicht. Ohne den persönlichen PIN-Code kann der Mähroboter nicht verwendet werden, so dass er vor Diebstahl geschützt ist.

Der Mähroboter Yard wird inklusive Bluetooth-Receiver ausgeliefert und kann mit dem mitgelieferten Android-Tablet einfach gesteuert werden.

Durch die GPS-Navigation wählt der Wiper Yard 101 immer den kürzesten Weg zur Ladestation und nimmt nach der Akkuladung seine Arbeit an der Stelle wieder auf, an der er sie zuletzt beendet hat. Dadurch wird eine höchstmögliche Flächen-leistung gewährleistet.

Die Funktion „Selbstprogrammierung“ ist ein besonderes Highlight. Der Yard erkennt nach und nach automatisch, wann eine Fläche komplett gemäht wurde und legt größere Mähpausen ein. Sollte wieder zu mähendes Gras verfügbar sein, nimmt er die Arbeit auf und erledigt seinen Mähauftrag im Handumdrehen. Somit schont diese Funktion alle Komponenten, wie auch den Akku, und erhöht die Le-bensdauer erheblich. Natürlich kann der Anwender selbst bestimmen, wann der Wiper Robotermäher die Arbeit erledigen soll.

Ganz klar, das Schnittbild und das Mähergebnis ist bei trockenem Rasen am besten. Deshalb fährt der Wiper Yard bei Regen zurück zur Ladestation und legt eine Pause ein, bis es aufgehört hat zu regnen. Danach nimmt er automatisch seine Arbeit wieder auf. Hierdurch werden Fahrspuren und Rasenverklumpung bei auf-geweichtem Boden sowie nassem Rasen vermindert. Die Funktion kann natürlich auch ausgeschaltet werden und der Wiper Yard mäht auch bei Regen weiter oder legt nur solange eine Pause ein, bis ihm der Befehl zum Weitermähen gegeben wird.

Ein Grundstück aus mehreren Rasenflächen, die nicht direkt miteinander verbun-den oder durch Wege getrennt sind, deren Durchfahrten weniger als einen Meter breit sind, sind für den Yard kein Problem. Selbst verwinkelte Flächen können mit dem Wiper Robotermäher mühelos gemäht werden. Die Rasenfläche kann ganz einfach in mehrere Zonen geteilt werden, um ein noch schnelleres und gleichmä-ßigeres Mähergebnis zu erzielen. Der Rasen bleibt somit in den gerade nicht be-arbeiteten Zonen frei für die Familie oder für Freizeitaktivitäten.

Ein breites Zubehörprogramm, wie beispielsweise zusätzliche Li-Ionen Akkus, Er-satzmesser, Radkrallen, Kabel für ein Diagnose-Update und vieles mehr, stehen optional zur Verfügung.

Der Wiper Yard 101 ist ab sofort im Fachhandel erhältlich. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website www.herkules-garten.de.

FIRMENINFO

Herkules Motorgeräte - Adolf Telsnig e.K

Dörnbergstraße 27-29
34233 Fuldatal

Telefon: +49 (0)561 / 98 18 6
Telefax: +49 (0)561 / 98 18 6

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss