Partner

Kunze Spezialmaschinen GmbH erweitert Firmengelände sowie Produktpalette

Lesedauer: min

Im vergangenen Jahr hat sich bei Kunze Bühnen so einiges getan. Neben einer neuen Verkaufsfläche wurde das Firmengelände um ein Bürogebäude erweitert, das direkt neben dem dänischen Bettenlager liegt. Das erfüllt vor allem einen Zweck: Mehr Platz für Charly Kunze, der sich unter den Fittichen seines Vaters Karl mit der Spezialmaschinen GmbH selbstständig gemacht hat.

Die speziellen Maschinen, die man nun seit etwa einem Jahr bei Kunze-Junior kaufen kann, sind die elektrischen Leitern des italienischen Herstellers Faraone. Die Leiterersatzgeräte der sogenannten „Elevah“ Serie sind in verschiedensten Ausführungen mit Höhen bis acht Meter erhältlich und gehören damit zur „Low-Level-Access-Kategorie“. Ob selbstfahrend, handverschiebbar, mit ausfahrbarem Korb oder extra Ablagefläche – für jeden Bedarf ist etwas dabei. Zu den Kunden von Kunze, die solche Geräte kaufen und mieten, gehören vor allem Baumärkte, Lagertechnik-Unternehmen, Kliniken, Baumärkte und auch Museen. Geschäftsführer Charly Kunze weiß, wieso die Lifte so beliebt sind: „Die Elevah-Geräte sind innovative Leiter-Ersatzgeräte, die Aluminium-Leichtbauweise mit funktioneller Bedienung perfekt vereinen.“ So ließen sich die Geräte beispielsweise auch leicht mit Aufzügen transportieren und auf mehreren Stockwerken einsetzen.


Reifenkommissioniergerät für Autohäuser

Für Autohäuser hat sich Faraone eine besonders praktische Spezialvorrichtung einfallen lassen: das Reifenkommissioniergerät. Mithilfe dieser Maschine können die Autoreifen vom Boden angehoben und direkt in das Regal abgelegt werden. Des Weiteren kann durch die Maschine ein schneller und sicherer Warenverkehr sichergestellt werden, was für alle Lager- und Produktionshallen sehr relevant ist. Vor allem in der Reifenwechsel-Saison werden einige Reifenkommissioniergeräte verkauft, da der Monteur sich damit Zeit und Platz spart.

Auch interessant sind die Elevah-Personenlifte für landwirtschaftliche Betriebe. Über die Anhängerkupplung wird das Gerät mit einem Traktor verbunden und aufs Feld gefahren. Somit ist das Pflegen von Bäumen o.ä. sicherer und schneller möglich als mit der herkömmlichen Leiter. Es werden immer neue Lösungen entwickelt, die den Bedienern in allen Branchen die Arbeit erleichtern sollen. Die Elevah E5 beispielsweise ist eine der aktuellsten Versionen, die durch ihr extrem geringes Gewicht und einem Wenderadius von null cm extra für Innenräume geschaffen wurde.

Partner