Kommunen

Kommunen verpflichten sich zusätzlich zu regelmäßigen Informationsveranstaltungen

RAL Gütezeichen Mittelstands­orientierte Kommunal­verwaltungen erweitert

Schnelle und zuverlässige Kommunalverwaltungen gehören zu den wichtigsten Rahmenbedingungen, damit mittelständische Unternehmen erfolgreich wirtschaften können. Vor allem bürokratische Hemmnisse und lange Entscheidungswege stellen für Unternehmer ein Problem dar. Kommunen mit dem RAL Gütezeichen Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltungen machen Unternehmern deutlich, dass ihre Bedürfnisse an diesem Standort ernst genommen werden.

Wer seinen Betrieb hier ansiedelt, kann vor allem finanzielle und zeitliche Planungssicherheit erwarten. Die Verleihung des Gütezeichens ist mit strengen Anforderungen verbunden. Jetzt verpflichten sich die Verwaltungen zusätzlich dazu, dass sie mindestens einmal alle zwei Jahre eine Informationsveranstaltung einberufen, auf der sie über neue Entwicklungen am Standort informieren, aber auch Anregungen und Kritik entgegen nehmen.

Anhand der mit dem RAL Gütezeichen verbundenen 14 Serviceversprechen können Unternehmen prüfen, ob eine Kommune ihren Anforderungen gerecht wird. Dazu zählen beispielsweise die Bearbeitungszeit für Bauvorhaben von maximal 40 Arbeitstagen, die Bezahlung von Auftragsrechnungen mittelständischer Betriebe innerhalb von 15 Arbeitstagen, die Reaktionen auf Beschwerden innerhalb von drei Arbeitstagen oder die Nennung eines Ansprechpartners. Existenzgründern stellen die Kommunen einen festen Ansprechpartner („Lotsen“) zur Verfügung.

Die Einhaltung dieser Bestimmungen wird regelmäßig durch die Verwaltungen selbst und im Rhythmus von zwei Jahren durch ein externes Institut überwacht. Vom RAL Gütezeichen profitieren nicht nur die Unternehmen, sondern auch die Kommunen. Sie verschaffen sich damit einen wichtigen Vorteil im Wettbewerb um Unternehmensansiedlungen, die in der Regel neue Arbeitsplätze und höhere Steuereinnahmen mit sich bringen.

Quelle/Autor: Europaticker

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss