News Traktoren/Geräteträger

John Deere: Neue Grosstraktoren der Serien 9030 und 9030T

Mit den neuen 9030er Knicklenker-Traktoren stösst John Deere in neue Dimensionen vor. In Europa wird John Deere vier radgetriebene Modelle vom 9330 mit 382 PS bis zum 9630 mit 525 PS anbieten. Alternativ dazu werden mit dem 9430T, dem 9530T und dem 9630T auch drei Raupen-Traktoren zur Verfügung stehen.

Die Traktoren arbeiten mit 13.5 Liter Motoren, mit denen die Abgasnorm TIER 3 erfüllt wird. Diese Motoren verfügen über einen variablen Turbolader, «Vari-Cool» Lüftersteuerung zur stufenlosen und von der Motordrehzahl unabhängigen Anpassung der Lüfterdrehzahl, sowie über eine externe gekühlte Abgasrückführung zur Optimierung der Kraftstoffverbrennung.

Die 9030er Traktoren haben ein 18/6-Gang-Powershift-Getriebe, das je nach Feldbedingungen selbsttätig herauf- oder herunterschaltet. Die Programmierung durch den Fahrer sorgt dafür, dass das Getriebe eigenständig den jeweils besten Gang wählt und damit keine Leistung verschenkt wird.

Die Fahrwerksfederung der 9030T-Raupentraktoren setzt im Vergleich zu den bisher auf dem Markt angebotenen Federungskonzepten neue Massstäbe. Die neu entwickelte Federung der T-Serie-Modelle arbeitet mit einer niveaugeregelten Luftfederung, grossem Federweg und einem vergrösserten Pendelwinkel der Quertraverse zwischen den beiden Bandlaufwerken. Ausserdem wurde die Lagerung der Quertraverse an der Hinterachse verändert. Damit werden höherer Fahrkomfort, geringerer Bodendruck, bessere Traktion, längere Haltbarkeit und geringerer Wartungsaufwand erzielt.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss