Partner

JLG DEUTSCHLAND GMBH Lübecker Vermiet-Experte setzt auf 48 m-Teleskop-Arbeitsbühne

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: JLG Deutschland GmbH

47,70 Meter Arbeitshöhe, bis zu 454 kg Korblast, eine maximale seitliche Reichweite von 24,38 Metern und ein austeleskopierbarer Korbarm – unter anderem überzeugende Argumente für Andreas Rieckermann, Geschäftsführer der Rieckermann & Sohn GmbH, sich für die Teleskop-Arbeitsbühne 1500SJ von JLG zu entscheiden. „Die große Reichweite in Kombination mit dem Korbarm ermöglicht unseren Kunden, auch an weiter entfernte Arbeitsplätze zu gelangen“, so Rieckermann. „Mit dem Eigengewicht von 22 Tonnen ist das Gerät für uns auch ohne eine extra Sondergenehmigung transportabel“, erklärt er weiter.


Rieckermann verfügt derzeit über mehr als 250 Mietgeräte aller Art am Standort Lübeck, die in ganz Norddeutschland eingesetzt werden. Als Partner des Verbundes „System Lift“ hat er zudem für bundesweite Aufträge Zugriff auf mehr als 20.000 Mietgeräte bei 80 Vermietbetrieben und 135 Mietparks. Seine neue 1500SJ ging gleich nach der Auslieferung auf ihren ersten Einsatz: zu dem 2009 erbauten, futuristischen ehemaligen Unileverhaus in der Hamburger HafenCity. Hier ist die Bühne erforderlich, um die Konstruktion zu prüfen, die die neuartige Folienfassade hält. „Anschließend wird die Folie gereinigt, wobei auch die horizontale Reichweite der Arbeitsbühne von 24,38 Metern von Vorteil ist“, beschreibt Rieckermann die Nutzung des Gerätes. Sechs bis sieben Wochen wird die Neuanschaffung an der Stelle stehen, wo der Bau des neuen Hamburger Stadtteils seinen Anfang nahm: am Strandkai 1.

Partner
[12]
Socials

AKTUELL & SCHNELL INFORMIERT