News Grün-/Flächenpflege

Die neuen Automower von Husqvarna

Pünktlich zum 20-jährigen Jubiläum der Husqvarna Automower wird die be-währte Produktpalette um das bisher stärkste und ausdauerndste Modell erwei-tert: den neuen Automower 450X. Der neue König unter den intelligenten Mä-hern lässt sich mit dem erstmals serienmäßig eingebauten „Automower Connect“ bequem von überall auf der Welt per Smartphone-App steuern und überwachen. Zusätzlich werden für das Jahr 2016 neue Modellbezeichnungen eingeführt, die einen leistungsorientierten Überblick über das Sortiment bieten.

Jede Grünfläche stellt individuelle Herausforderungen – sowohl an Gartenbesitzer oder Landschaftsgärtner als auch an das Gerät: In Form und Beschaffenheit unterscheidet sich jedes Terrain vom nächsten. Die neuen Modellbezeichnungen orientieren sich an dem operativen Rahmen der Husqvarna Automower und geben so schon auf den ersten Blick Auskunft über ihren optimalen Einsatzbereich. Die neue Unterscheidung in die 100er, 300er und 400er Serien und reiht sich damit in die für Husqvarna-Modelle üblichen Serienbezeichnungen ein.

Automower 105: Perfekter Einstieg

Der Automower 105 (ehemals 305) ist das ideale Einsteigermodell für kleine bis mittelgroße Flächen. Das kompakte Leichtgewicht hat sich nicht zuletzt wegen seiner einfachen Handhabung in Vergangenheit als besonders benutzerfreundlich bewährt. Neben der neuen Bezeichnung hat sich zudem die Flächenleistung um 20 Prozent auf 600 m² erhöht. Die ebenfalls erstmals bei diesem Modell serienmäßig ausgestattete Schutzplatte schützt die Schneidmesser und sorgt so für einen angemessenen Unterbodenschutz. Mit Steigungen von bis zu 25 Prozent wird der Automower 105 problemlos fertig.

Automower 310 und 315:Die goldene Mitte

Aus den Modellen Automower 310 und 315 schöpfen Haus- und Grundbesitzer mit mittelgroßen, weitläufigen Gärten den größten Nutzen. Die beiden Modelle behalten ihre Bezeichnungen und bilden die neue Mittelklasse. Eine Flächenleistung von 1000 m² bzw. 1500 m², ein vierrädriges Fahrwerk und eine maximale Steigung von 40 Prozent machen die automatischen Mäher zu echten Allroundern. Der Automower 315 überzeugt zudem durch ein größeres Bedienfeld und einen Wetter Timer, der bei Aktivierung die Mähzeiten an das Rasenwachstum anpasst und so Energie spart und den Rasen schont.

Automower 420, 430X und 450X: Rasenschnitt der Extraklasse

Die optimale Lösungen für große und komplexe Rasenflächen jeglichen Terrains bieten die Modell der 400er-Serie. Mit den Automowern 420 und 430X (ehemals 320 bzw. 330X) können Areale von bis zu 2200 m² bzw. 3200 m² gemäht werden. Sie meistern Steigungen von bis zu 45 Prozent und passen ihre Schnitthöhe der Rasenlänge vollautomatisch an. Zusätzlich erkennt der 430X dank seiner serienmäßigen GPS-Navigation bereits gemähte Passagen, um den Mähprozess weiter zu optimieren: Er registriert, welche Flächen schon gemäht wurden und passt sein Mähmuster dementsprechend an.

Mit dem neuen Husqvarna Automower 450X findet ein komplett neues Modell seinen Weg ins Sortiment. Er ist für Grundstücke von 5000 m² ausgelegt und erkennt Hindernisse schon aus der Distanz. Die serienmäßig eingebauten Scheinwerfer erlauben ihm auch ein sicheresArbeiten bei Dunkelheit. Außerdem ist der bisher leistungsstärkste Automower standardmäßig mit Automower Connect ausgestattet. Diese Anwendung erlaubt es dem Besitzer, von überall auf der Welt via Smartphone-App über den Automwer 450X zu verfügen – sei es die Regulierung der Mähzeit, den Status des Akkus oder die Konfiguration von Einstellungen.

Automower ist ein eingetragenes Warenzeichen der Husqvarna AB, Stockholm.

FIRMENINFO

Husqvarna Deutschland GmbH

Hans-Lorenser-Str. 40
89079 Ulm

Telefon: 0731/490-2500
Telefax: 0731/490-8500

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss