News Spielplatz - Freizeitanlagen

Der neue Stern am Spielgeräte-Himmel

Erstmalig auf der FSB in Köln im Oktober 2013 vorgestellt, eroberte der SIRIUS im Sturm Spielplätze im In-und Ausland. Durch das einzigartige Konzept, welches die bisherigen, konventionellen Strukturen im Spielgerätebau ablöst, wird bewiesen, dass sich ein hoher Spielwert und anspruchsvolles Design nicht ausschließen müssen. So verbindet der SIRIUS verschiedene Aspekte des Spielens und fordert dabei die geistigen und motorischen Fähigkeiten der Kinder gezielt heraus.

Die Sitzmembrane

Die große Sitzmembrane, ganz bewusst an den höchsten Punkt des Raumnetzes gelegt, bildet eine Kommunikationsplattform mit bester Aussicht und definiert gleichzeitig das „Ziel“ der Kletterpartie. Ein großer und offener Bereich, mit viel Platz zum „Chillen“.

Das SECUCOPE®-Spannsystem

Über das in den Hohlkugelknoten geschützt liegende Spannsystem wird das Raumnetz komfortabel in das Rohrgerüst gespannt.

Das Raumnetz

Durch unsere über 30 jährige Erfahrung im Konstruieren und Fertigen von Seilspielgeräten ist ein Raumnetz entstanden, welches die Benutzer vor vielfältige Herausforderungen stellt.

Das Netz mit den wechselnden Maschenweiten lässt keine Spiel-Monotonie zu. - Konzentration ist gefragt.

Der Wendelklettergang

Dieses Spielelement haben wir von unserer Raumnetzserie Skyclimber übernommen. Dabei können sich die Benutzer fast aufrecht um den inneren Dom bewegen ohne das Raumnetz verlassen zu müssen. Diese Möglichkeit erlaubt den Kindern ihre Kreativität zu entfalten und das Raumnetz in einen neuen Spielbereich zu verwandeln. Beliebt ist beispielsweise eine Variante des Spiels „Fangen“, wobei das sich gegenseitige Fangen im Raumnetz sehr viel höhere Anforderungen an die Geschicklichkeit stellt als zu ebener Erde.

Die Liegenetze

Im Grundgerät sind bereits drei Liegenetze eingebaut die zum Verweilen und Plaudern einladen.

Die „Eingangsbereiche“

Sechs große Rohrbögen laden die Benutzer zum Spielen ein und bilden einen offenen „Eingangsbereich“. - Willkommen!

Der Ankerrahmen

Das Gerät benötigt keine Fundamente. Durch den Ankerrahmen, der im Schraub-Steck-System montiert wird, ist eine problemlose, schnelle und passgenaue Montage gewährleistet.

Durch eine Feuerverzinkung ist eine lange Lebensdauer garantiert.

Think outside the box - ein Konzept, das sich bewährt hat!

Der Gedanke hinter dem SIRIUS wurde auch von den weltweit renommierten Juroren des red dot design awards erkannt und bestätigt - der SIRIUS gewinnt Anfang des Jahres den red dot design award 2015 in der Kategorie „Urban Design“.

Nach dieser jüngsten Auszeichnung wurde die neueste Entwicklung der smb Schmiede nun auch für den German Design Award 2016 nominiert. Der German Design Award wird einmal jährlich vom Rat für Formgebung an herausragend gestaltete Produkte verliehen. Aufgrund der anspruchsvollen Vorauswahl, werden nur die Produkte zur Teilnahme eingeladen, die durch ihre gestalterische Qualität hervorstechen. Der SIRIUS hat diese erste Runde mit Bravour bestanden und konnte sich eine der begehrten Nominierungen sichern. Die endgültige Entscheidung fällt dann Ende des Jahres durch eine internationale Experten-Jury. Bis dahin dürfen wir gespannt sein!

 

www.smb-seilspielgeraete.de

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss