Partner

Weiterbildung für mehr Sicherheit: mit der IVSt Fachkraft für Verkehrszeichen werden

Lesedauer: min

20 Millionen Verkehrszeichen im deutschen Straßenverkehr – viele davon haben im Laufe der Zeit stark an Qualität und Erkennbarkeit verloren. Der „Industrieverband Straßenausstattung e.V.“ (IVSt) mit seiner Fachabteilung Verkehrszeichen weiß über die Zustände im deutschen Straßenverkehr Bescheid. Mit der kostenlosen Weiterbildung zur „Fachkraft für Verkehrszeichen“ möchte der IVSt das Wissen rund um Verkehrszeichen auffrischen und für schlechte Verkehrszeichen sensibilisieren. Die Weiterbildung richtet sich besonders an Mitarbeiter von kommunalen Bauhöfen und insbesondere an die, die fachfremd eingesetzt werden. Teilnehmer erhalten beispielsweise alle wichtigen Hinweise, um Verkehrszeichen korrekt aufzustellen.Aber auch Interessierte profitieren von der Weiterbildung.

Auf der Schulungsplattform www.schilder-wissen.de lernen die Teilnehmer in dreizehn anschaulichen Filmen alles über Verkehrszeichen. Werden die anschließenden Fragen korrekt beantwortet, erhalten die Teilnehmer zunächst das Einsteiger-Zertifikat, später das Fortgeschrittenen-Zertifikat und qualifizieren sich als zertifizierte Fachkraft für Verkehrszeichen. Zusätzliche Informationsmaterialien zu besonderen Themen können unter der Rubrik „Wissen Kompakt” auf der Website kostenlos heruntergeladen werden. Darauf können die Besucher der Website sogar ohne Anmeldung zugreifen. Kostenfrei auf www.schilder-wissen.de registrieren und direkt fortbilden.


 

Partner

Firmeninfo

Industrieverband Straßenausstattung e. V. - Fachabteilung Verkehrszeichen

Fleyer Straße 204
58097 Hagen

Telefon: