News, Arbeitsbühnen

07. September 2017

Über 100 JLG-Bühnen in der Flotte von Rieckermann

Über 100 JLG-Bühnen in der Flotte von Rieckermann

Arbeitsbühnenvermieter Rieckermann in Lübeck ergänzt seinen Mietpark um elf weitere JLG-Arbeitsbühnen - auch die neuen Toucan Modelle 10E und 12E stehen jetzt zur Verfügung - Schulungen sind ein wichtiger Geschäftsbereich - mehr Gewicht auf der Plattform mitführen - bis 250 kg Plattformlast bei Gelenkteleskopbühnen möglich

„Die Teilnehmer unserer Schulungen sollen an den modernsten Arbeitsbühnen lernen. Deshalb schulen wir mit den neuen JLG-Arbeitsbühnen. Die stehen den Kunden natürlich auch im Mietpark zur Verfügung“, sagt Andreas Rieckermann, Geschäftsführer der Rieckermann & Sohn GmbH aus Lübeck. Die Firma ist seit 1967 am Markt verfügt über 210 Arbeitsbühnen aller Art. Davon sind über die Hälfte Bühnen von JLG.

Elf neue JLG-Arbeitsbühnen gekauft

Zu Jahresbeginn wurden elf neue Bühnen angeschafft. Darunter die neuen Vertikalmastbühnen Toucan 10E mit 10 m Arbeitshöhe und 12E mit 12,65 m Arbeitshöhe. Beide sind elektrisch angetrieben und können bis zu 200 kg auf der Arbeitsplattform transportieren. Auch einige Scherenbühnen der ES/RS-Serie wurden gekauft. In der elektrisch angetriebenen Ausführung können bis 450 kg und in der Variante mit Dieselantrieb über 1.000 kg auf der Plattform befördert werden. Des Weiteren wurde eine elektrisch angetriebene Gelenkteleskop-Arbeitsbühne E450AJ erworben. Sie ermöglicht eine Arbeitshöhe von bis zu 15,7 m und kann 230 kg auf der Plattform transportieren. Auch die neue Gelenkteleskop-Arbeitsbühne 520 AJ gehört mit zum Paket. Mit ihr kann man noch in 18 m Höhe arbeiten und das mit 250 kg auf der Arbeitsplattform. Angetrieben wird sie von einem umweltfreundlichen Dieselmotor, der die JLG-Bühne auf 6,8 km/h beschleunigt und sie Steigungen bis 45 % erklimmen lässt.

Genügend Kraft liefern

Besonders gut gefällt Rieckermann der Elektro-Direktantrieb von JLG. Er liefert genügend Kraft, damit die Arbeitsbühnen zum Beispiel auch schwierige Steigungen in flottem Tempo bewältigen können. Besonders vorteilhaft ist, dass die Deep Cycle-Batterien deutlich länger arbeiten als bei anderen Modellen. Zudem hat sich in der Praxis gezeigt, dass dieser Antrieb wie auch die Arbeitsbühnen weniger Ausfallzeiten haben. Ursache für diese positive Situation ist zum Beispiel, dass nur zwei Hydraulikschläuche mit vier Anschlüssen verlegt sind. Das minimiert das Schadensrisiko deutlich. 

50 Jahre

In diesem Jahr feiert die Firma Rieckermann & Sohn GmbH ihr 50jähriges Geschäftsjubiläum. Mit dem Verkauf von Leitern und Gerüsten begann man damals. Dann wurde erweitert und die Vermietung von Arbeitsbühnen kam hinzu. Der Start mit JLG-Arbeitsbühnen fand 1993 statt. Seit dieser Zeit wurde der gesamte Mietpark ausgebaut und der Anteil der JLG-Bühnen auf über 100 Maschinen ausgeweitet. „Den Kunden und uns gefällt die gute technische Qualität dieser Arbeitsbühnen und die konstruktive Zusammenarbeit mit JLG“, sagt Rieckermann. Neben Vermietung, Service und Reparatur bietet die Firma auch Schulungen an. In diesem Jahr sollen es ca. 300 Teilnehmer an dem zertifizierten Lehrgang werden. Ein neues Angebot ist E-Learning, also Schulung per Internet.

Neue Techniken und Angebote

Man ist auch auf einem neuen Feld, der Baustellen- und Verkehrsabsicherung, aktiv geworden, ein Angebot, dass als Ergänzung zur Miete von Arbeitsbühnen gerne genutzt wird. Viele der Mietparknutzer sind Stammkunden aus unterschiedlichen Branchen. Und über die Mitgliedschaft im System Lift-Verbund können diese auch bundesweit bedient werden. Dabei ist man immer bemüht, auch die qualitativ hochwertige JLG-Technik zur Verfügung zu stellen, so, wie zum Beispiel die neuen effizienten JLG-Arbeitsbühnen mit Elektro-Direktantrieb, oder aber die Hybrid-Arbeitsbühnen.

Nach oben
facebook youtube twitter rss