News, Traktoren/Geräteträger, Winterdienst

24. März 2016

Generalvertreter demonstrieren bei Winterevents die Vielseitigkeit des Unimog.

Generalvertreter demonstrieren bei Winterevents die Vielseitigkeit des Unimog.

Effizientes Zusammenspiel von Unimog und Geräten zeigten Unimog Generalvertretungen auf der Winter-Tour 2016. Hunderte Besucher kamen zu den insgesamt fünf Kommunaltechnik-Fachveranstaltungen mit Live-Demonstration unter anderem im Schwarzwald, Harz und Bayrischen Wald.

Schwerpunkt der Veranstaltungen waren Winterdienst-Anwendungen wie Schnee räumen und Salz streuen. Zahlreiche Aufbauhersteller waren vor Ort und präsentierten ihre Geräte, wie zum Beispiel Schneefräsen, Schneepflüge und Salzstreuautomaten, im Einsatz am Unimog. Wie auf einem Laufsteg rollten die professionellen Geräteträger vor den Augen des Publikums vorüber und konnten live ihre Leistungsfähigkeit beweisen.

Dass der Unimog darüber hinaus auch für die ganzjährige Straßenunterhaltung bestens geeignet ist, demonstrierten weitere Gerätepartner. Mähen und Mulchen am Straßenrand, Wegebau, Bankettpflege oder Lichtraumprofilschneiden sowie Kehrarbeiten sind nur einige der Anwendungen, die im Betrieb am Unimog geprüft und begutachtet werden konnten.

Hersteller von Kranen, Winden und Absetzsystemen sowie von 2-Wege-Aufbaugeräten für Gleisarbeiten bestätigten den Unimog als Profigeräteträger für eine Vielzahl an Arbeiten auf Straße, Schiene und im Gelände.

Bis zu 30 Unimog mit einer Motorenleistung von 160 bis 299 PS wurden pro Veranstaltung mit diversen Anbaugeräten und Zusatzausrüstungen von Februar bis März präsentiert.

Insgesamt besuchten über 5.500 Gäste die Veranstaltungen der ausrichtenden Unimog Generalvertretungen Ahlborn, Carl Beutlhauser Kommunal- und Fördertechnik, Wilhelm Mayer Nutzfahrzeuge sowie SKSW Knoblauch. So freute sich beispielsweise Betriebsleiter Claus Artmayer von Beutlhauser angesichts der großen Resonanz: „Gerechnet haben wir mit 500 bis 700 Besuchern, tatsächlich gekommen sind 1.050 Gäste.“

Damit boten die Winterevents kommunalen Vertretern, Dienstleistern, Fahrern und Anwendern mit zahlreichen Herstellern sowie neuesten technischen Entwicklungen aus der Kommunaltechnik bereits einen Ausblick auf die diesjährige Branchen-Leitmesse IFAT, die vom 30. Mai bis 3. Juni in München stattfindet.

Bildergalerie Wigratzbad >>>

Firmeninfo

Daimler AG

Mercedes-Benz Special Trucks - HPC 185
76742 Wörth

Telefon:+49 (0) 7271 71-0
Telefax:+49 (0) 7271 71-8141

E-Mail:dialog@mercedes-benz.de

    Verwandte Artikel

    Nach oben
    facebook youtube twitter rss