News, Kehrmaschinen

15. Juni 2017

FAUN mit Kehrmaschine und Entsorgungsfahrzeug auf der DEMOPARK 2017

FAUN mit Kehrmaschine und Entsorgungsfahrzeug auf der DEMOPARK 2017

Vom 11. – 13. Juni 2017 präsentierte die FAUN Gruppe auf Europas größter Freilandausstellung der grünen Branche zwei Fahrzeuge für den urbanen Einsatz. Passend für kleinere Kommunen und Dienstleister stellte FAUN die Kehrmaschine VIAJET 4 und das Entsorgungsfahrzeug CITY 2000 in Eisenach anlässlich der DEMOPARK aus.

Mit der VIAJET 4 konnten die Fachbesucher eine Kompaktkehrmaschine auf einem Serienfahrgestell live erleben. Dank des kurzen Radstandes und der schmalen Abmessungen meistert die 4 m³-Aufbaukehrmaschine enge Straßen und schmale Gassen bravourös. Mit Geschwindigkeiten von bis zu 90 km/h erreicht der kleine Stadtflitzer schnell den Einsatzort. Mit 800 l Frischwasservorrat sind längere Kehreinsätze möglich. Die platzsparend eingebauten Bedienelemente lassen komfortablen Raum für den Bediener. Auch umweltbelastende Emissionen werden mit der kleinen, leichten Kehrmaschine

vermieden. Das leistungsstarke FAUN-Umluftsystem sorgt für eine größere Saugleistung und staubarmes Kehren bei geringsten Emissionswerten. 70 % der angesaugten Kehrluft verbleibt im Kreislauf der Maschine und nur 30 % wird wieder an die Umgebung abgegeben. Ist der Kehrbehälter voll, wird der Schmutz mit Hilfe des Mulden-Behälters in Container entladen. Bis zu 1,5 m Hochentleerung ist möglich.

Neu im FAUN-Produktprogramm sind die Fahrzeuge der CITY-Baureihe. Die leichten Aluminium-Aufbauten sind in verschiedenen Größen von 450 kg bis 3000 kg Ladevolumen erhältlich. Die Fahrzeuge arbeiten mit einem beweglichen Verdichtungssystem, bestehend aus einer Aluminiumpressplatte und Trägerplatte für eine optimierte Verdichtung sowie höhere Ladekapazität. Aufgebaut auf einem 7,5 t Serienfahrgestell und nur 1980 mm breit, ist der CITY 2000 schnell und wendig und somit ideal für enge Wege und den städtischen

Einsatz ideal geeignet. Über die Hoch-Kippentleerung kann beispielsweise in größere Abfallsammelfahrzeuge entleert werden. FAUN-Geschäftsführer Burkard Oppmann sieht in der DEMOPARK eine ideale Plattform, die neuen CITY-Fahrzeuge vorzustellen und die Resonanz der Kunden einzuholen.

Die FAUN Gruppe ist ein Unternehmen der weltweit agierenden KIRCHHOFF Gruppe. Der Gruppenverbund erwirtschaftete 2016 mit den Geschäftsbereichen Automotive, Ecotec, Mobility und WITTE Werkzeuge knapp 2 Mrd. Euro Umsatz. Derzeit beschäftigt die KIRCHHOFF Gruppe in 51 Werken in 18 Ländern rund 11.500 Mitarbeiter.

Nach oben
facebook youtube twitter rss