News, Grün-/Flächenpflege

09. November 2017

Birchmeier «Accu-Power» Linie gewinnt Taspo Award 2017

Birchmeier «Accu-Power» Linie gewinnt Taspo Award 2017

Bei der traditionell glanzvollen Gala wurden am 27. Oktober 2017 in Berlin die begehrten Taspo Awards verliehen. Die «Accu-Power» Linie von Birchmeier erhielt die Auszeichnung in der Kategorie „Innovatives Produkt“.

Am 27. Oktober wurden die Preisträger der diesjährigen Taspo Awards geehrt. Die Birchmeier Sprühtechnik AG erhielt für ihre «Accu-Power» Linie die begehrte Trophäe in der Kategorie „Innovatives Produkt“.

„Wir sind sehr stolz auf diese wichtige Auszeichnung“, so Jürg Zwahlen, Inhaber der Firma. „Zeigt es doch einmal mehr, dass Birchmeier für Marktnähe und Kompetenz steht. Zum einen sind die Geräte dank der Akku-Technik umweltfreundlich, zum anderen genau auf die Bedürfnisse der Profis im Gartenbau ausgerichtet.“

Als erster Hersteller stellte das Unternehmen ein umfassendes Akku-Sprühgeräte-Programm für den Pflanzenschutz vor. Diese Geräte sind auch im druckstarken Bereich eine umweltfreundliche Alternative zu herkömmlichen Benzin- und Motorsprühgeräten. Die Anwender sind nun keinem Lärm und keinen Abgasen mehr ausgesetzt. Stattdessen erhalten sie Geräte mit ausgefeilter Technik, hohem Bedienkomfort und praxisgerechter Ausstattung.

Eine elektronische Regelung fungiert in allen Geräten der «Accu-Power» Linie als Steuerzentrale. Der Anwender stellt den gewünschten Arbeitsdruck exakt und stufenlos an einem Drehregler ein und die Geräte-Elektronik hält ihn während des Sprühens konstant. Diese intelligente Steuerung wurde erstmals beim Rückensprühgerät REC 15 eingesetzt und hat sich bestens in der Praxis bewährt.
Wichtig bei der Entwicklung der Geräte war für Birchmeier, dass die Produkte den verschiedensten Bedürfnissen der Anwender in der grünen Branche entsprechen. Deshalb variieren die Geräte trotz einheitlicher Akku-Technik bei den Leistungsdaten wie Druckbereich, Ausbringmenge und Einsatzdauer:

Garten- und Landschaftsbau/ Friedhofsbau:
Hier wird im Regelfall auf kleineren Flächen Pflanzenschutz betrieben. Die REB 15 mit 4.5 bar Druck und mehr als vier Stunden Arbeitszeit ist für die meisten Betriebe ausreichend. Für höhere Drücke und längere Laufzeiten ist die REC 15 mit bis zu 6 bar ideal.

Sport- und Golfplatzpflege:
 Zum Ausbringen von Herbiziden empfiehlt sich ist die REX 15 mit mehr als zehn Stunden Laufzeit oder für kleinere Flächen die REC 15.

Baumschule, Obst- und Weinbau:
Die Wendigkeit eines rückentragbaren Gerätes mit hohem Druck für Wurfweite und Bestandsdurchdringung bietet die REX 15 mit 10 bar. Zudem trägt der hohe Literaustrag des Gerätes zu einer schnellen und effizienten Arbeitsweise bei.

Innenraumbegrünung:
 Hier sind die Karrenspritze A 50 oder die «Accu-Power» Pumpstation BM 1035 mit vier bis fünf Liter Ausbringmenge je Minute die idealen Geräte.

Blumen- und Zierpflanzenbau:
Gerade im Bereich Vermehrung und Jungpflanzen werden hohe Laufleistungen mit niederen Drücken erwartet. Die REC 15 mit mehr als acht Stunden Laufzeit ist dafür bestens geeignet. Sollte im Fertigpflanzen- oder Prachtstaudenbereich eine gute Bestandsdurchdringung erforderlich sein, steht mit 6 bar auch ausreichend Leistung zur Verfügung.

Gemüsebau/ Feingemüsebau:
Große Mengen Spritzmittel und eine lange Laufzeit sind hier die geforderten Parameter, z. B. in Tunneln am Ende des Betriebsgeländes. Das leistet das Zweirad-Akku-Sprühgerät A 50 mit 50 Liter Inhalt und über 14 Stunden Laufzeit. Für größere Flächen eignen sich die beiden Akku-Karrensprühgeräte A 75 und A 130. An noch größere Tanks kann BM 1035 als Akku-Pumpstation angeschlossen werden.

Firmeninfo

Birchmeier Sprühtechnik AG

Im Stetterfeld 1
CH-5608 Stetten, Schweiz

Telefon:+41/(56)485 8181
Telefax:+41/(56)485 8182

E-Mail:info@birchmeier.com

Nach oben
facebook youtube twitter rss