Das Bauhof-Online Magazin

Das digitale Online-Magazin mit allen wichtigen News der Branche.
Neben eigens von der Bauhof-online-Redaktion recherchierten Reportagen, Marktübersichten, Interviews und Berichten, wird der Leser zudem über alle Entwicklungen und Neuerungen aus dem kommunalen Umfeld aktuell informiert.

Die Magazine Mai/Juni,und Sept./Okt. 2022 erscheinen zusätzlich als Sonderdruck in Print Format.

Hier können Sie sich kostenfrei in den Verteiler eintragen >>>


Erscheinungtermine

01/22 Jan./Feb. | 03.02.22 | Online Ausgabe
02/22 März/April | 04.04.22 | Online Ausgabe
03/22 Mai/Juni | 16.05.22 | PRINT+Online Ausgabe
04/22 Juli/Aug. | 02.08.22 | Online Ausgabe
05/22 Sept./Okt. | 05.09.22 | PRINT+Online Ausgabe
06/22 Nov./Dez. | 05.12.22 | Online Ausgabe

Zielgruppe

Anzahl der Empfänger: 23.163
(Stand September 2020)

  • Leiter von Bauhöfen D,A,CH
  • Bauamtsleiter
  • Straßenbauämter/Straßenmeistereien
  • Garten-/Grünflächenämter
  • Stadtreinigung, Abfallwirtschaft
  • Friedhofsämter
  • Kommunalverwaltungen
  • GaLaBau Unternehmer
  • Forstwirtschaft 
  • Stadtwerke
  • Lohnunternehmer und Maschinenringe
  • Hausverwaltungen

Ausgaben 2022

Ausgabe Mai/Juni + Print Ausgabe

Herausfordernde Zeiten

Knapp ein Viertel­jahr Krieg in der Ukraine, steigende Teuerungsraten, Rohstoffengpässe, unterbrochene Lieferketten: herausfordernde Zeiten, die die meisten unter uns so bisher nicht kannten. Corona ist zwischenzeitlich – im wahrsten Sinne des Wortes – zur Nebensache mutiert.

Obwohl die Auswirkungen der Weltpolitik bis in unsere kommunale Welt durchschlagen, ist auf den meisten Bauhöfen noch ordentliches Arbeiten möglich. Wie beispielsweise in Waren (Müritz), wo die Experten in strengen Wintern gar Eisstücke aus den Gewässern schneiden, um Brücken und Stege zu sichern.

Gesichert ist nach turbulenten Jahren in der jüngeren Vergangenheit dagegen auch ein prosperierendes Fortbestehen der Marke Holder unter dem Kärcher-Dach. Auch wenn das traditionelle Holderorange zwischenzeitlich Geschichte ist, wie uns ­Michael Häusermann im Exklusiv-Gespräch verraten hat.

Gut beraten sind alle jene, die derzeit ein gesteigertes Interesse an Front- oder Kompaktkehrmaschinen mit alternativen Antrieben haben, wenn sie einen Blick in unser Magazin werfen. Denn in unserer Marktübersicht bzw. in unserem Technikbericht haben wir allerlei Wissenswertes aufbereitet. Übrigens auch im Technikbericht in Sachen Frontwaschbalken.

Spannende Details über neue Produkte, Traditions-Firmen oder Höhen und Tiefen im kommunalen Dienstleistungsbereich geben dagegen Alfonso Stella, Thomas Sterkel sowie Manuel Werner preis.

Außerdem haben wir für Sie einige Apps unter die Lupe genommen, die sowohl im Winterdienst als auch bei diversen Aufgaben im Sommer für Arbeitserleichterung sorgen. Zusätzlich geben wir Tipps, um dem weißen Hautkrebs vorzubeugen und blicken zu guter Letzt darauf, was die IFAT heuer zu bieten hat.

Viel Spaß beim Lesen!

Link: Magazin Ausgabe Mai/Juni - Print-Ausgabe
Link: Magazin Ausgabe Mai/Juni -Print-Ausgabe (PDF)

Link: Magazin Ausgabe Mai/Juni
Link: Magazin Ausgabe Mai/Juni (PDF)


Ausgabe März/April

Nicht nur Leid und Zerstörung bringt der seit gut fünf Wochen andauernde Krieg Russlands in der Ukraine mit sich. Auch europäische Bürger und Unternehmen spüren die Auswirkungen massiv: exorbitante Preissteigerungen bei Öl und Gas, komplett erlahmte Lieferketten, wegbrechende Umsätze in den Ost-Märkten. Mannigfaltig sind derzeit die Herausforderungen – insbesondere auch für Kommunen, die den zigtausenden ukrainischen Flüchtlingen Asyl gewähren.

Mehr denn je gilt es für Bauhof-Verantwortliche, Kosten einzusparen und den Gürtel enger zu schnallen. Beispielsweise legen die Experten aus Wolfratshausen ihren Schwerpunkt auf erneuerbare Energie aus der Steckdose.

Mit Strom aus der Steckdose arbeitet auch die vollelektrische Schneefräse SNT2400E von EGO, die wir über den Winter getestet haben. Ergebnis: Bei entsprechendem Anwendungsszenario ist das Gerät eine echte Alternative.

Zur modischen Alternative hat sich dagegen peu à peu schicke Arbeitskleidung entwickelt. Wir sind diesem Trend auf den Grund gegangen und haben eruiert, weshalb Aussehen wie ein Handwerker immer mehr en vogue ist.

Zwar nicht als Trend-, sondern als vielseitiges Spaß-Fahrzeug hat sich der Can-Am Traxter Pro von BRP im Praxistest präsentiert, geht jedoch nicht ohne Schwächen an den Start.

Schwächen sollte sich dagegen kein Verantwortlicher erlauben, wenn es um „einfache“ Bockgerüste auf Baustellen geht. Deshalb hat unser Experte für Sie zusammengetragen, worauf Sie achten sollten, um sicheres Arbeiten mit diesen Steighilfen zu gewährleisten.

Außerdem haben wir für Sie auch in dieser Online-Ausgabe weitere spannende Kommunal-Themen aufbereitet.

Viel Spaß beim Lesen!

Link: Magazin Ausgabe März/April
Link: Magazin Ausgabe März/April (PDF)


Ausgabe Jan/Feb

Auch nach nunmehr rund zwei Jahren ist die Pandemie noch nicht endgültig besiegt und hält die Kommunen mächtig auf Trab. Äußerst herausfordernd hat sich außerdem der Jahresbeginn für die Mehrzahl der Bauhof-Experten gestaltet: Sturm-Chaos, massive Schneefälle, Glatteis.

Lässt sich unter solchen Voraussetzungen der Einsatz von Salz reduzieren? Deshalb haben wir uns damit auseinandergesetzt, was differenzierten Winterdienst auszeichnet, wie die Umsetzung aussehen kann und weshalb das Konzept noch nicht großflächig in Deutschland angekommen ist.

Zusätzlich erfuhren wir im Interview mit dem Leiter des Bauhofs Grödig, welche Vorteile der Einsatz von Sole mit sich bringt. Schließlich setzen die Österreicher seit einigen Jahren komplett auf diese Lösung.

Eine Lösung für die Fachleute der Rostocker Gehweg Reinigung ist dagegen, die Hansestadt als Ganzes zu sehen, wenn es um die Beseitigung von Schmutz und Schnee geht. Hierfür wurden Touren komplett neu strukturiert bzw. der Fuhrpark erweitert. In unserem Porträt lesen Sie weitere spannende Details.

Spannend gestaltet sich auch der Arbeitsalltag des Teams um Lohnunternehmer Oberle. Herausforderungen schrecken die Forst- und Landschaftspfleger aus dem Südspessart überhaupt nicht. Vielmehr das Gegenteil ist der Fall.

Und damit nichts anbrennt, wollten wir einerseits wissen, wie sich Akku-Brand vermeiden lässt. Andererseits war uns wichtig, von echten Profis zu erfahren, wie sich fünf Akku-Bohrschrauber im Praxistest schlagen.

Außerdem haben wir bei Vehitec in Vorarlberg durchdachte Reinigungstechnik aufgetan und durch die Beschäftigung mit dem Thema Exoskelette bei schwerer, körperlicher Arbeit gelernt, dass die Zukunft bereits begonnen hat. Wer dagegen sicher in die Luft gehen will, erfährt von unserem Experten, was bei Höhenarbeiten beachtet werden sollte.

Welche technischen Finessen und Ideen derzeit bei den Firmen Bergmann, Husqvarna und Nissan im Fokus stehen, haben wir für Sie durch Gespräche mit den Verantwortlichen in Erfahrung gebracht.

Zusätzlich – wie Sie es von uns kennen – bieten wir Ihnen auch in dieser Online-Ausgabe ein buntes Potpourri an „orangem“ Lesestoff.

Viel Spaß beim Schmökern!

Link: Magazin Ausgabe Jan/Feb
Link: Magazin Ausgabe Jan/Feb (PDF)