Top-News

Zeppelin: Lösungen, wie Unternehmen das Recycling effektiv angehen können

Vorführung auf der recycling aktiv

Einsatztechniker Stefan Sippel-Becker musste quasi blind auf ein definiertes Feld die pinke Zahnspitze des Cat Kettenbaggers 324DL  positi-onieren. Damit sollte er zeigen, wie millimetergenau mit AccuGrade gear-beitet werden kann.
Einsatztechniker Stefan Sippel-Becker musste quasi blind auf ein definiertes Feld die pinke Zahnspitze des Cat Kettenbaggers 324DL  positionieren. Damit sollte er zeigen, wie millimetergenau mit AccuGrade gearbeitet werden kann.
Mir der auf die Recyclingbranche zugeschnittenen Baumaschinen sorgte Zeppelin für Gesprächsstoff.
Mir der auf die Recyclingbranche zugeschnittenen Baumaschinen sorgte Zeppelin für Gesprächsstoff.
Bei der Live-Demo wurde gezeigt, wie ein Cat Umschlagbagger M322DMH mit seinem Greifer Metallschrott aufnehmen kann.
Bei der Live-Demo wurde gezeigt, wie ein Cat Umschlagbagger M322DMH mit seinem Greifer Metallschrott aufnehmen kann. Bilder: Zeppelin

Sie werden immer knapper: die Rohstoffe auf unserem Planeten. Die Studie „Recycling – from E-Waste to Resources“ der Umweltorganisation UNEP kommt zu dem Schluss, dass Europa jährlich Rohstoffe im Wert von fünf Milliarden US-Dollar verloren gehen. Umso wichtiger wird das Recycling – die Branche verspricht Potenzial. Lösungen, wie Unternehmen die Aufbereitung von Baustoffen, Metall, Papier oder Schrott effektiv angehen können, führte die Zeppelin Baumaschinen GmbH auf der Fachmesse recycling aktiv auf dem Flughafengelände Karlsruhe/Baden-Baden vor. Die Fachmesse war mit der TiefBauLive gekoppelt. Und weil auch für dieses Segment der exklusive Vertriebs- und Servicepartner von Caterpillar auf 2 000 Quadratmeter Standfläche Lösungen zu bieten hatte, durften die passenden Produkte samt Dienstleistungen nicht fehlen. Mitaussteller für dieses Segment waren die Zeppelin Straßenbautechnik sowie Sitech, die ebenfalls mit Produkten und Dienstleistungen vertreten waren.

Im Großen und Ganzen ging es im Airpark Baden um die Praxis und diese wurde wörtlich genommen. Mittelpunkt des Messekonzepts war eine Live-Demo, vorgetragen von den Produktmanagern Willi Krah und Bernhard Tabert. Sie zeigten verschiedenste Anwendungen bei der Maschinensteuerung und beim Materialumschlag. Zeppelin Vorführer Michael Otto präsentierte etwa den Einsatz eines Cat Umschlagbaggers M322DMH und wie er mit seinem Greifer Metallschrott aufnehmen kann. Ein weiterer Aspekt war das Beladen eines Renault-Kippers  mit Hilfe eines Cat Radladers 930H, zugeschnitten auf Einsätze in der Müllindustrie. Den Abschluss machte ein Cat Kettenbagger 324DL – für ihn hatte sich der Aussteller Zeppelin etwas Besonders ausgedacht: Eine in der Farbe pink gefärbte Zahnspitze erregte die Aufmerksamkeit der Zuschauer. Somit sollte der Einsatz von der Maschinensteuerung AccuGrade vorgeführt werden. Denn ein Baustellenzaun verdeckte die Sicht auf den Löffel – der Einsatztechniker Stefan Sippel-Becker musste quasi blind auf ein definiertes Feld die Zahnspitze positionieren. Damit sollte er zeigen, wie millimetergenau mit AccuGrade gearbeitet werden kann. Wer glaubte, dass der Fahrer daneben lag, wurde eines besseren belehrt. Denn treffsicher machte er dank AccuGrade eine Punktlandung und überzeugte so das Publikum von der  Maschinensteuerung.

Das Demogelände auf dem Zeppelin Messestand flankierten verschiedene Baumaschinen, angefangen von einem Cat Radlader 907H bis zu einem Cat Kurzheckbagger 305DCR aus der Kategorie Kompaktgeräte. Dabei waren es nicht nur bewährte Produkte, die Zeppelin zur Messe mitgebracht hatte, sondern mit dem neuen Cat Mikrobagger 300.9D war auch eine Neuheit zu sehen, die erst kürzlich auf dem deutschen Markt eingeführt wurde und welche das Angebot von Caterpillar in der kleinsten Baggerbaureihe nach unten abrundet.

Zwei Cat Mobilbagger M316D sowie einen Cat Umschlagbagger M318DMH markierten die Eckpunkte der Standfläche und gaben mit ihren auf die Recyclingbranche zugeschnittenen Anbaugeräten die Richtung der Messe vor: den Besuchern die Vielseitigkeit zu demonstrieren, welche Zeppelin bietet. „Wir haben die richtigen Produkte ausgewählt und so für viel Gesprächsstoff gesorgt. Die Messe haben wir genutzt, um uns in der Region als Dienstleister für diese spezielle Branche zu präsentieren, bestehende Kontakte zu pflegen sowie neue Kunden von uns zu überzeugen. Auch dass die Zeppelin Straßenbautechnik mit einem Cat Fertiger AP655D sowie den Cat Walzen CD54 und CS56 präsent war, war eine gute Entscheidung, denn so konnten wir den Besuchern unsere Dienstleistung, Straßenbaugeräte mit und ohne Personal in ganz Deutschland zu vermieten, bekannt machen“, zog Jürgen Blattmann, der als Zeppelin Niederlassungsleiter aus Freiburg die Standleitung übernommen hatte, das Fazit.              

MVS Zeppelin unterstützte die Messe als Dienstleister. Die Vermietspezialisten stellten Container für Aussteller und Messeleitung, hielten Heizungen vor und übernahmen den Tankservice von über 3 500 Litern Kraftstoff, den ein Cat Radlader 908H lieferte. Ein weiterer Cat Radlader 966 sorgte für Nachschub an Bauschutt zum Beschicken der Brecheranlagen der einzelnen Aussteller. Auf den Weg gebracht wurde die Zusammenarbeit von Thorsten May, Leiter des Kompetenzcenters Raumsysteme & Events Kassel-Kaufungen, der im Weiteren auch die Koordination der einzelnen Aufträge übernahm. Die Umsetzung übernahmen Eda Aydemir, Raumsysteme Stuttgart und Thomas Eichholz, Leiter der Mietstation Karlsruhe.

Insgesamt präsentierten sich auf den Doppelmessen recycling aktiv und TiefbauLive 2011 rund 200 Aussteller, welche mit ihren Exponanten rund 9 800 Besucher anzogen. Weil Aussteller, wie Zeppelin, Messeträger VDBUM und Veranstalter Geoplan die Messen als Erfolg verbuchen, sind vom 5. bis 7. September 2013 wieder eine Recycling- und Tiefbaumesse geplant.

www.zeppelin-cat.de

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss