News

03. Dezember 2018

Würth jetzt mit eigener Entwicklung von Akku-Werkzeugen am Markt

Würth jetzt mit eigener Entwicklung von Akku-Werkzeugen am Markt

Ganz aktuell startet Würth jetzt mit dem Vertrieb einer neuen Generation selbst entwickelter Akku-Maschinen. Um die Produkteigenschaften der neuen Geräte noch genauer auf die Bedürfnisse professioneller Anwender abstim-men zu können, setzte das Unternehmen bei der Entwicklung gezielt auf den engen Dialog mit seinen Kunden. Bei rund 40.000 Kundenkontakten pro Tag erhielten die Entwickler von Würth erfolgversprechende Impulse. So entstand auf Basis der Erfahrungen aus den unterschiedlichsten Bereichen ein System, das vor allem in den für die tägliche Praxis wichtigen Details entscheidend op-timiert wurde. Den Anfang der neuen Linie macht der neue Akku-Schrauber ABS 18 COMPACT. Er vereint alle wichtigen Features und Eigenschaften, die Anwender von innovativen Akkuwerkzeugen erwarten: ein ausbalanciertes Gehäuse mit ergonomisch angepasstem Griff, einen kräftigen Motor und einen leistungsfähigen Stromspeicher.

Herausragende Merkmale der Akkus sind unter anderem eine hohe Kapazität für eine entsprechend lange Laufzeit pro Ladevorgang, ein integriertes intelli-gentes Batteriemanagement für eine maximale Leistung sowie eine elektroni-sche Einzelzellenüberwachung für eine gesteigerte Lebensdauer. Daneben besitzen die Akkus einen stabilen Rahmen mit doppelt ausgeführten Ver-schweißungen und eine hochwertige Außengummierung. Dadurch werden die einzelnen Zellen auch bei größeren Erschütterungen zuverlässig geschützt, was die Akkus deutlich robuster macht. Gleichzeitig sorgt der Rahmen für einen optimierten Wärmeabtransport und somit für einen wirksamen Schutz vor Überhitzen.

Angetrieben wird der ABS 18 COMPACT von Würth von einem kraftvollen, aber dennoch kompakten und dank bürstenlosem Aufbau wartungsarmen Motor. Dieser bietet dem Anwender jede Menge Kraftreserven und gewährleistet in Verbindung mit den insgesamt 23 einstellbaren Drehmomentstufen, dass auch bei anspruchsvollen Anwendungen ein schneller Arbeitsfortschritt erfolgt. Soll-te dabei einmal der zulässige Leistungsbereich überschritten werden, bewahrt der integrierte Überlastschutz die Maschine vor Beschädigungen. Die hochwer-tige Ausführung des ABS 18 COMPACT wird auch bei der Werkzeugaufnahme sichtbar – für diesen Zweck kommt ein Vollmetallbohrfutter mit hartmetallbe-setzten und daher verschleißbeständigen Spannbacken zum Einsatz. Weitere, wichtige Produktmerkmale sind das speziell ausbalancierte Gehäuse sowie eine ergonomisch optimierte Griffform.


Würth bietet ein aufeinander abgestimmtes Portfolio an Verbrauchsmateria-lien, Lagersystemen, Servicekonzepten und Maschinen. Die Abstimmung die-ser Produkte aufeinander ist dabei ein wesentlicher Faktor, um im professio-nellen Einsatz eine ideale Funktion zu sichern. Gerade im Akku-Maschinen-Bereich sind in den nächsten Jahren spannende technische Entwicklungen zu erwarten. Deshalb ist für Würth jetzt die Zeit gekommen, in die eigene Ent-wicklung einzusteigen.
Geplant ist, im Laufe des kommenden Jahres eine komplette Akkuplattform für alle 18- und 12-Volt Maschinen aufzubauen.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss