News, Grün-/Flächenpflege

05. Oktober 2018

Wiedenmann: Neuer Rasenkehrer und Direktvertrieb

Wiedenmann: Neuer Rasenkehrer und Direktvertrieb

Die größte Neuheit auf der GaLaBau 2018 war nicht zum Anfassen: Arbeitswerkzeuge für Rasenpflegemaschinen, wie Vertikutierzinken und Messer, liefert die Wiedenmann GmbH jetzt schneller und preisgünstiger auch im Direktvertrieb ab Werk. Zum Bestaunen hatte der Hersteller trotzdem reichlich Maschinen aufgefahren. Darunter den neuen Rasenkehrer Super 1300S für Sport-, Zier- und Gebrauchsrasen, der erstmals öffentlich gezeigt wurde.

Das Anbaugerät passt an Traktoren schon ab 11 kW (15 PS). Mit einer Arbeitsbreite von 130 cm liegt dieser Kehrer inmitten der viel gefragten Klasse von 120 bis 150 cm. Trotz des voll ausnutzbaren Behältervolumens von 1,6 cbm für bis zu 400 kg Grasschnitt, liegt das Leergewicht bei nur 650 kg: ein exzellentes Nutzlastverhältnis.

Der Aufnahmekopf ist parallel angehängt, so dass der Abstand zwischen Boden und Kehrbürste bei jedem Füllstand gleichbleibt. Durch die Doppelkehrwalzen entsteht zusätzlich ein Sog-Effekt. Die Maschine ist mit einer Überkopf-Hochentleerung für Container bis 170 cm ausgestattet. Da der Anbau an die Unterlenker des Dreipunkts erfolgt, ergibt sich ein äußerst spurtreuer Lauf. Nicht zuletzt überraschen die Abmessungen der Maschine mit L280 x B170 x H167 cm inklusive Anbaubock und Anfahrschutz: Noch kompakter geht’s kaum.


Nach oben
facebook youtube twitter rss