Top-News

Wiedenmann: Mietgeräte für die Sportanlagenpflege

Profirasen zum kleinen Preis

Rasenqualität auf Weltniveau können sich auch kleine Sportvereine und Platzbetreiber mit knappem Budget leisten: Immer mehr Händler richten sich mit Mietgeräten auf diese Kundengruppe aus – und machen gute Erfahrungen damit.

Für Thomas Mathes vom Maschinenhändler Claus & Mathes hat sich der Einstieg ins Vermietgeschäft gelohnt: Der Ratinger hat dadurch seinen Kundenstamm erweitern können. Im Kerngeschäft konzentriert sich der Händler mit Hauptfokus auf John Deere-Produkte zwar auf das klassische Verkaufsgeschäft. „Doch über die Mietgeräte erreichen wir Anwender, die bislang entweder keine professionelle Rasenpflege durchführen oder die Arbeiten selbst erledigen“, so Mathes. Deshalb hat man in 2010 zunächst eine Wiedenmann Terra Spike XD angeschafft. Anbaugeräte dieser Serie werden am universellen Heck-Dreipunkt von Kompakttraktoren ab 24 kW betrieben. Die Maschine dient zur Tiefenbelüftung und Beseitigung von Verdichtungen bis in 27 cm Tiefe. Diese Pflegemaßnahme gilt als eine der wichtigen überhaupt: Die Durchlässigkeit für Luft, Wasser und Nährstoffe wird deutlich verbessert – der regenerierte Rasen dankt es mit ansprechender Optik und erhöhter Widerstandskraft. Mehrfach im Jahr sollte die Behandlung durchgeführt werden.

„Golfplatzbetreiber waren die ersten Kunden“, erinnert sich Mathes. Doch schnell zeigte sich, dass die größten Profiteure kleine Sportplätze und Vereine sind, teils in ehrenamtlicher Regie. „Hier besteht oft ein Nachholbedarf in der Rasenpflege“, so Mathes. „Dabei ist der Maschinenkauf meist keine Option, weil er das Budget sprengen würde“. Ohnehin werde eher zu wenig als zu viel gepflegt: „Bei knappen Mitteln will man kostspielige Pflegefehler vermeiden“. Erschwerend kämen die Fachkenntnisse hinzu: „Nicht überall gibt es dieselben Voraussetzungen“.

Um dieser Klientel künftig noch besser unter die Arme greifen zu können, hat man mittlerweile weitere Anbaugeräte angeschafft, so dass nun alle üblichen Arbeitsaufgaben abgedeckt werden: Zum Tiefenlockern, Tiefenlüften, Igeln, Aerifizieren, Schlitzen, Mähen, Nachsähen und Einbürsten sowie zur Platzlockerung – alle von Wiedenmann. Der Hersteller gilt als einer der führenden Anbieter von Geräten für Grünflächenpflege, Schmutzbeseitigung und Winterdienst. Sie zeichnen sich durch Leistungsstärke, Bedienfreundlichkeit und Langlebigkeit aus. Bei Bedarf stellt Mathes seinen Kunden sogar einen Anwendungsexperten zur Seite, der vor Ort einweist und mit anpackt. Dass das bundesweit vergleichsweise umfangreiche Leistungsangebot dieses an zwei Standorten mit 44 Mitarbeitern vertretenden Händlers gern angenommen wird, beweisen nicht zuletzt prominente Kunden wie Borussia Mönchengladbach, VfL Bochum und der 1. FC Köln.

www.wiedenmann.de

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss