Top-News Grün-/Flächenpflege

Wiedenmann - GaLaBau-Maschinen - Niedrige Ausfallrate

Die Maschinen für Rasenpflege, Schmutzbeseitigung und Winterdienst des schwäbischen Herstellers Wiedenmann gelten als effizient und leistungsstark.

„Technisch und wirtschaftlich stark: Rasenbearbeitungsmaschine Terra Spike GXi 8HD zur Tiefenlockerung und -lüftung (Foto: Wiedenmann)“
„Technisch und wirtschaftlich stark: Rasenbearbeitungsmaschine Terra Spike GXi 8HD zur Tiefenlockerung und -lüftung (Foto: Wiedenmann)“

Wie robust diese Anbaugeräte für Kompakttraktoren sind, belegt die Garantiequote von 0,54 Prozent.

Den Wert veröffentlichte das Unternehmen aus Rammingen bei Ulm für das Geschäftsjahr 2010. Als Garantiequote wird das Verhältnis  der Garantieleistungen zum Gesamtumsatz bezeichnet. Die Zahl markiert einen Spitzenwert angesichts der technischen Komplexität der Maschinen und der enormen Beanspruchung, denen diese im Einsatz ausgesetzt sind. „Wir freuen uns sehr über diesen Wert“, sagt Vertriebsleiter Karl Wiedenmann. „Er belegt, wie zuverlässig die Maschinen sind“.

Die Nagelprobe kommt stets im Frühjahr, wenn die Grünanlagen und Sportplätze allerorten zur Saison vorbereitet werden. Eine der Hauptarbeiten ist die Lockerung und Lüftung der oberen Bodenschicht unter der Grasnarbe. Wenn die Lockerungszinken mit großer Kraft tief in den Boden eindringen, kommt es oft zu heftigen Vibrationen. Dem beugt Wiedenmann mit einem speziellen Dämpfersystem vor. Die Eigenentwicklung reduziert die Belastung von Anbaugerät, Kompakttraktor und Fahrer auf ein sehr niedriges Maß. Trotzdem erzielen die Maschinen der schwäbischen Marke eine so hohe Flächenleistung, dass sie zu den produktivsten der Welt zählen. Mit den neuen Kombigeräten des Herstellers lässt sich die wirtschaftliche Bilanz der Anwender sogar noch weiter verbessern: Für das Tiefenlockern, Lüften, Igeln, Aerifizieren, Schlitzen und Nachsähen wird nur noch eine einzige Maschine benötigt.

www.wiedenmann.de

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss