Partner

WFZRUHR E.V. Kommunaltechnik und Logistik trifft sich in Selm

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: WFZruhr e.V.

Konstruktiver Austausch und effektives Netzwerken werden mehr und mehr zu den probaten Mitteln, um aktuelle Themen zu diskutieren und passgenaue, moderne Lösungen zu finden. Eines der wichtigen Branchen-Events in diesem Jahr ist der 9. Tag der Entsorgungs-Logistik und Kommunaltechnik, den das WFZruhr erneut realisiert: Am 06. und 07. September treffen sich Entscheider und Fachbesucher auf dem großflächigen Fahrsicherheits-Gelände der F&E Ladungssicherung Selm (NRW, Kreis Unna).

„Auf diesem weitläufigen Übungsgelände mitten im Wald, das ehemals von der Bundeswehr genutzt wurde, haben unsere Aussteller optimale Bedingungen“, erläutert WFZruhr-Geschäftsführer Hildebrand von Hundt. „Neben Präsentationen von Nutzfahrzeugen und Kommunaltechnik können unsere Aussteller hier individuelle Vorführungen anbieten“, freut sich der Fachmann für Kreislaufwirtschaft auf das überregional bekannte Event und den fachlichen Austausch.


Fach-Vorträge: aktueller Input und spannende Impulse

Für viele Besucher ist das Treffen der Branchenkenner eine feste Größe im Kalender. Neben Präsentation der neuesten Lkw-Generationen, von Spezialfahrzeugen für den kommunalen Einsatz oder Hightech-Gerätschaften für die Kommunaltechnik, steht vor allem auch Networking im Fokus. Aktuellen Input und spannende Impulse versprechen die Vorträge der Referenten, die über neue Entwicklungen, Gesetzesinitiativen und technische Lösungen informieren. Viele Themen sind gesetzt – dazu zählen News rund um alternative Antriebe, Fahrerassistenzsysteme, Kommunaltechnik sowie die Einsparung von Energie und Material.

Bereits in 2022, noch unter Corona-Beschränkungen, präsentierten sich 65 Aussteller den 600 Besuchern. „In diesem Jahr haben wir den Termin um einen Tag vorgezogen, auf Mittwoch und Donnerstag, ebenfalls das Get Together“, erläutert von Hundt. Wer sich als Aussteller oder Besucher anmelden möchte, findet die Anmeldeunterlagen auf der Homepage des WFZruhr.

Partner
[1]