News Traktoren/Geräteträger

Weniger Kraftstoffverbrauch für John Deere Motoren trotz erhöhter Motorleistung

20% mehr Leistung - 15% weniger Verbrauch

Die Wenning Automotive GmbH stellt mit dem MSC Powermodul eine Möglichkeit vor den Kraftstoffverbrauch von John Deere Traktoren und Mähdreschern deutlich zu senken: die Montage des MSC-Powermoduls ermöglicht allen Common Rail-Motoren einen Leistungs- und Drehmomentzuwachs von bis zu 25%. Basierend auf dem "Piggyback"-Prinzip wird das MSC an der Motorperipherie angeschlossen und übernimmt die Kontrolle über die Signale der Motorsteuerung. Hieraus resultieren bis zu 20% mehr Drehmoment und Leistung bei maximaler Motorsicherheit: das MSC-Powermodul belässt die serienmäßigen Motorschutzfunktionen voll funktionsfähig. Die Entfaltung der Mehrleistung wurde von den Ingenieuren so gestaltet, daß weder die zulässige Abgastemperatur noch die einzelnen Bauteilbelastungsgrenzen überschritten werden.

Weniger Verbrauch - Mehr Profit

In Zeiten stetig steigender Kraftstoffpreise sollten landwirtschaftliche Fahrzeuge nicht nur über die gewünschte Leistung verfügen, sondern auch entsprechend wirtschaftlich sein.

Die Montage des MSC-Powermoduls erhöht bereits bei niedrigen Drehzahlen das verfügbare Drehmoment und reduziert den Kraftstoffverbrauch hierdurch um bis zu 15%. Die Maschine leistet somit bei niedrigeren Drehzahlen die gleiche Arbeit. Alternativ kann die gleiche Arbeitsleistung in kürzerer Zeit erbracht werden. Die Investition in das MSC-Powermodul ammortisiert sich innerhalb weniger Arbeitstage durch die Kraftstoffersparnis. Die gesenkten Betriebskosten erhöhen dauerhaft den Gewinn der Landwirte und schonen die Umwelt.

Einfache und schnelle Montage

Eigens entworfene Kabelsätze und originale Steckverbindungen reduzieren die Montagezeit auf max. 10 Minuten. Die hohe Schutzart IP67 des Kabelsatzes und die spritzwassergeschützte Ausführung der Elektronik schaffen die optimale Voraussetzung für den rauhen Arbeitsalltag. Die einfache und professionelle Montage stand bei der Entwicklung ganz oben im Pflichtenheft. Da kein mechanischer Eingriff erfolgt, ist das MSC-Powermodul auch per Versand erhältlich und kann von geübter Hand selbst montiert werden. Alternativ wird die Montage in der Fachwerkstatt empfohlen. Bei Fahrzeugwechsel kann das MSC-Powermodul auf dem nächsten Fahrzeug weiterverwendet werden, da dann die Elektronik einfach neu programmiert wird.

Erhöhte Störfestigkeit

Um höchsten Ansprüchen gerecht zu werden wurde das MSC-Powermodul auf elektromagnetische Störfestigkeit nach 72/245/EWG geprüft. Diese hohen Anforderungen aus dem Automobilbereich wurden erfolgreich auf die Landmaschinen übertragen. Dies gewährleistet einen langen, störungsfreien Betrieb.

Völlig neutral bei der Wartung

Das umgerüstete Fahrzeug kann von jeder Werkstatt weiterhin wie ein serienmäßiges Fahrzeug gewartet werden. Das MSC-Powermodul verhält sich völlig serviceneutral und liefert dem Servicetechniker die Messwertparameter eines unveränderten Motors. Alle Diagnosefunktionen bleiben voll erhalten.

Weitere Leistungssteigerungen mit Kraftstoffspareffekt sind bereits für JCB, Case, New Holland und Deutz in Vorbereitung.

Wenning Automotive GmbH
Am Galgenbuck 13
D-90613 Großhabersdorf
Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterhttp://www.wenning.de/

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss