Top-News Arbeitsbühnen

Weltpremiere des neuen RUTHMANN STEIGER ®‘s T 285

Pünktlich zu dem Arbeitsbühnenevent des Jahres – der APEX in Maastricht, Niederlande, die vom 14.-16.09.11 stattfand – ging RUTHMANN‘s neueste Innovation, der STEIGER ® T 285, an den Start.

Eine Profi-LKW-Arbeitsbühne, konzipiert für 7,49 t-Chassis, die mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis punktet.

Markante 28,50 m Arbeitshöhe, kombiniert mit der enormen seitlichen Reichweite von 21,10 m, sind Referenzmaße des T 285. In Grundstellung weist der T 285 eine kurze Gesamtlänge von nur 8,19 m auf.

Die Konstruktion des neuen RUTHMANN STEIGER ® T 285 verzichtet gänzlich auf technisch-hydraulische Sonderkonstruktionen und ist deshalb einfach zu bedienen. Im Gegensatz zu vielen vergleichbaren Wettbewerbsgeräten ist er zudem äußerst wartungsarm.
Dank seines starren Turmteils, das beim Schwenken nicht über die Spiegelbreite des Fahrzeugs hinausragt, ist er hervorragend für den Einsatz im fließenden Verkehr geeignet. Konstruktionsbestandteil des STEIGER ® ´s
T 285 ist auch der Vielfach-Kantprofil-Ausleger aus hochfestem Feinkornstahl. Wie auch beim Modell T 330, der im Mai dieses Jahres Weltpremiere feierte, bietet er damit ein Höchstmaß an Stabilität bei enormen Leistungsdaten. Der T 330 hat sich übrigens zu RUTHMANN’s Topseller im Segment der Arbeitsbühnen bis 7,49 t entwickelt.

Das bewährte Korb-Konzept vom RUTHMANN STEIGER ® T 330 kommt auch beim neuen T 285 zum Einsatz. Der Korb bietet viel Platz und eine uneingeschränkte Beweglichkeit, bei einer Tragfähigkeit von 320 kg. Gleich drei Personen plus Werkzeug und Material können so im Korb Platz finden. Die robuste, hydraulische Korbdrehvorrichtung von 2 x 90° und der Schwenkbereich des RÜSSEL ®’s von 185° gewährleisten ein hohes Maß an Beweglichkeit und Flexibilität im Einsatz. Zur APEX präsentierte RUTHMANN sein neues Wechsel-Korb-Programm, bestehend aus neuer Alukorb-Variante mit seitlichem Einstieg, Baumschnitt-Korb und Kunststoff-Korb.

Ein weiteres Plus ist das besonders praxistaugliche Stützenkonzept. Durch technische Weiterentwicklungen der bisherigen Horizontal-/Vertikal-Abstützung wird eine voll dynamische Reichweitenanpassung möglich. Je nach Weite der Abstützposition der jeweiligen Stütze wird von der RUTHMANN-Steuerungs-Elektronik die max. Reichweite zur Verfügung gestellt. Selbst unter schwierigsten Einsatzbedingungen und engen Platzverhältnissen sorgt sie so für ein einfaches, sicheres Aufstellen des STEIGER ®’s bei optimalen Arbeitsbereichen. Die Stützkonstruktion ist in massivem Stahl ausgeführt und auch der T 285 kann an Schrägen bis zu 5° in Betrieb genommen werden.
 
Hinzuzufügen ist noch, dass die STEIGER ®-Innovation mit modernster RUTHMANN-Steuerungstechnik ausgestattet ist. Zum Auslesen der Steuerungsdaten wird keine separate Hard- und Software benötigt. Alles funktioniert über das im Korb- und in der Zweitsteuerung befindliche Display des RUTHMANN-Informations- und Diagnosesystems.

Somit bleiben beim neuen T 285 keine Wünsche offen, wenn es um eine souveräne Ergänzung des Fuhrparks geht. Zusätzlich ist der neue T 285 mit all seinen Vorteilen bestens gerüstet, um Kunden der älteren STEIGER ®-Modelle T 245 und T 265 oder vergleichbarer Wettbewerbsmodelle eine moderne Ersatzbeschaffungsofferte zu bieten.

www.ruthmann.de

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss