Partner

Weiterbildung für Mitarbeiter: bis zu 100-prozentige Förderung

Pressemitteilung | Lesedauer: min | Bildquelle: DEULA-Warendorf

Weiterbildung kostet Zeit und Geld - auch den Arbeitgeber, denn er muss dann auf seine Mitarbeiter verzichten. Fachkräftemangel bei gleichzeitig anspruchsvoller werdender Kundschaft heißt aber auch wachsende Anforderungen an die Kompetenzen der Mitarbeiter – gegenwärtige und neue Mitarbeiter müssen also weitergebildet werden.

Voraussetzung dafür sind passgenaue Weiterbildungsangebote, idealerweise verbunden mit Fördermitteln, deren Konditionen gegenüber dem Antragsaufwand attraktiv genug sind. Dann ist kleineren Betrieben Mitarbeiter-Qualifizierung ohne große finanzielle Belastung möglich und die Werbung bzw. Bindung von Mitarbeitern wird erleichtert.


Modulbaukasten voller Möglichkeiten

Dazu hat die DEULA Westfalen-Lippe in Warendorf den Modulbaukasten „Grüne Berufe“ entwickelt - ein Angebot, zugeschnitten auf die Weiterbildungsbedarfe in den „grünen“ Berufen. Aus einem Paket von 27 verschiedenen Kursen sind individuelle Kombinationen realisierbar. Fachliche Weiterbildungen können durch beruflich notwendige Führerschein- und Kraftfahrerkurse ergänzt werden. Gerade auch Quereinsteigern hilft der Modulbaukasten, notwendige Qualifikationen zu erhalten.

Zuschüsse bis zu 100 Prozent - gestaffelt nach Betriebsgröße - sind möglich, und werden durch die Agentur für Arbeit auf der Grundlage des Qualifizierungschancengesetzes gefördert. Die individuelle Kurskombination muss dafür mindestens 121 Unterrichtsstunden innerhalb von zwei Jahren umfassen.

Partner

Firmeninfo

DEULA Westfalen-Lippe GmbH

Dr.-Rau-Allee 71
48231 Warendorf

Telefon: +49 (0) 2581 6358-0
Telefax: +49 (0) 2581 6358-29