Top-News

WAVE: Neues Programm für die professionelle Wildkrautbekämpfung

Maschinen und Dienstleistungen für die Wildkrautbekämpfung ohne Chemie

Pünktlich zur GaLaBau 2012 präsentierte der niederländische Hersteller WAVE Europe die neue Generation seiner patentierten, selbstfahrenden Maschine zur Wildkrautbekämpfung: die Sensor Series 2.0. Die 2004 auf dem Markt eingeführten sensorgesteuerten Maschinen für Kommunen, Betriebshöfe und Gartenbaubetriebe bekämpfen Wildkraut auf allen Untergründen ausschließlich mit heißem Wasser, also ohne Zusatz von Chemie oder Schaum. Bereits mehr als 100 Städte und Gemeinden in Deutschland, den Niederlanden und Belgien setzen die innovativen Produkte und Dienstleistungen zur nachhaltigen Beseitigung von Wildkraut in öffentlichen Anlagen ein.

Lösungen für die professionelle Wildkrautbekämpfung
Die neue Sensor Series 2.0 ist das Ergebnis einer grundlegenden Überarbeitung und Optimierung des Vorgängermodells. Deutlich erhöht wurden die Kapazität und die Genauigkeit dieses besonders standfesten Systems für den großflächigen kommunalen und  privatwirtschaftlichen Dauereinsatz. Außerdem kann es auf Flughäfen, in Industriegebieten und touristischen Parks und Anlagen eingesetzt werden. Die Arbeit mit der Sensor Series 2.0 führt zu einer Reduzierung der Wurzeln des Wildkrauts und damit zu einer nachhaltigen Verbesserung des Erscheinungsbildes sowie zu einer höheren Kosteneffizienz durch ein ausgereiftes Pflegekonzept. Letztendlich nehmen der Komfort und das Sicherheitsgefühl der Bürger, Kunden und Besucher zu.

Punktgenaue Bekämpfung
Die Sensoren der selbstfahrenden Maschinen spüren das auf Gehsteigen, Straßen und öffentlichen Plätzen sprießende Wildkraut auf, um es anschließend durch punktgenaues Aufbringen von fast kochendem Oberflächenwasser bis an die Wurzel zu bekämpfen. Die Vorteile des ökologisch unbedenklichen Verfahrens liegen auf der Hand: geringe Umweltbelastung, Schonung der Bodenbeläge, weniger Lärm, Reduzierung der Durchgänge, sehr gute Flächenleistung und niedrige Quadratmeterkosten. Darüber hinaus wirbelt die Sensor Series 2.0 fast keinen Staub oder Kieselsteine auf und hinterlässt keine Reststoffe. Der Einsatz des Systems ist somit im öffentlichen Raum unproblematisch. Nicht zuletzt entfällt die für den Einsatz von Herbiziden aufwendige Beantragung von Sondergenehmigungen.

Höhere Flächenleistung durch detailliertes Pflegekonzept
Neben der für größere Flächen konzipierten Sensor Series wird das Sortiment von WAVE Europe durch zwei Handmaschinen abgerundet. Die kompakten Geräte mit Handlanze eignen sich vor allem zur Beseitigung des Wildkrauts unter Parkbänken, rund um Baumscheiben und anderem Stadtmobiliar. Die beiden einfach zu bedienenden Geräte können problemlos auf einem Anhänger oder auf einem Pritschenwagen transportiert werden. Die kombinierte Anwendung der sensorgesteuerten und handgeführten Geräte –  festgelegt in einem Pflegekonzept – führt nochmals zu einer deutlichen Steigerung der Flächenleistung.

www.waveunkrautbekaempfung.de

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss