News Spielplatz - Freizeitanlagen

Wall-holla von LAPPSET für die alla hopp!-Anlage in Hemsbach

Am 01. Juli 2016 wurde die achte und größte alla hopp!-Anlage in Hemsbach unter einem wahren Besucheransturm feierlich eröffnet. Insgesamt entstehen dank der Dietmar Hopp Stiftung 19 Bewegungs- und Begegnungsanlagen in der Metropolregion Rhein-Neckar.

In unmittelbarer Nähe zum Wiesensee und dem neugestalteten Sportgelände ist in Hemsbach ein facettenreicher Bürgerpark auf knapp 18.000m2 geschaffen worden.

Ein Highlight des neuen Parks ist die fünf Meter hohe Wall-holla von LAPPSET. Hierbei handelt es sich um eine platzsparende, multifunktionale Spielstruktur, die einer großen Anzahl von Kindern aller Altersgruppen auf verschiedenen Ebenen Platz für ein gemeinsames Spiel bietet. In enger Zusammenarbeit mit dem verantwortlichen Planer, dem Büro Schelhorn Landschaftsarchitektur aus Frankfurt am Main, ist für Hemsbach eine einzigartige und individuelle Spielstruktur entstanden, die das Design des Spielgeräts mit der umliegenden, bespielbaren Landschaft verbindet. Integrierte Stein- und Holzelemente als Ein- und Aufstiegshilfen greifen harmonisch den naturnahen Charakter der alla hopp!-Anlage auf.

Schon zu der Zeit als sich an dieser Stelle alte Sportplätze befanden, waren hohe Ballfangzäune ein Teil des Landschaftsbildes. Dies wurde durch dieses außergewöhnliche Spielgerät für spannende Spiele auf engstem Raum aufgegriffen.

Corinne Iffert vom Büro Schelhorn Landschaftsarchitektur hebt besonders die flexible Möglichkeit hervor, die Wall-holla durch kundenspezifische Änderungen ideal in den naturnahen Charakter, den alle Anlagen der Dietmar Hopp Stiftung aufweisen, einzufügen zu können. So wird eine ansprechende Symbiose des Design-Objektes mit der natürlichen Umgebung erzielt.

Über Lappset Group

Die in Finnland beheimatete Lappset Group Ltd. ist ein Privatunternehmen in Familienbesitz und zählt zu den weltweit führenden Unternehmen im Bereich der Entwicklung und Herstellung von Spielplatz- und Sportgeräten sowie themenorientierten Freizeitparks. Die Unternehmensgruppe wurde 1970 gegründet und verfügt über umfassende Erfahrung in der Konstruktion und Umsetzung spielerischer Lernerfahrungen für Menschen jeden Alters von Spielplätzen über Sportareale bis hin zu schlüsselfertigen, themenorientierten Freizeitparks. Die Gruppe hat ihren Sitz in Lappland im Norden Finnlands und verfügt über Produktionsstätten in 3 europäischen Ländern, ein internationales Netzwerk aus Tochtergesellschaften in 6 Ländern sowie ein Händlernetzwerk, das sich auf mehr als 50 Länder weltweit erstreckt. Die Lappset Group Ltd ist im Laufe ihres Bestehens mit verschiedenen internationalen Design-Awards ausgezeichnet worden. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Website www.lappset.de.

Über alla hopp!

alla hopp! heißt die jüngste und bisher größte Förderaktion der Dietmar Hopp Stiftung. Sie will Jung und Alt für Bewegung begeistern. Dazu spendet die Stiftung 19 Bewegungs- und Begegnungsanlagen. alla hopp! ist ein einzigartiges, gemeinsam mit Experten entwickeltes Konzept für Bewegung und Begegnung in der Region. Alle Generationen sollen sich in den frei zugänglichen Anlagen kostenfrei nach Lust und Laune bewegen, fit halten und erholen können.

Nach oben
facebook youtube twitter Instagram rss