Partner

Volvo-Radlader fährt 103 km/h schnell - Weltrekord

Lesedauer: min

Vielleicht waren auch die lahmen Baumaschinen auf dem neuen Berlin-Brandenburger-Flughafen schuld, dass der Hauptstadt-Airport nun erst im nächsten Jahr in Betrieb genommen werden kann. Sie könnten ganz einfach zu langsam gewesen sein. Dem kann abgeholfen werden. Denn jetzt gibt es einen richtig schnellen Radlader.

Spezial-Umbau eines Volvo-Radladers
In Schweden entstand aus einem Volvo-Radlader L60G, der ursprünglich für eine Höchstgeschwindigkeit von etwas mehr als 40 km/h ausgelegt ist, ein Weltrekord-Radlader. Das nun Volvo L60G PCP genannte Nutzfahrzeug bekam unter anderem Kranreifen von Bridgestone, die für Geschwindigkeiten bis zu 100 km/h zugelassen sind. Zudem wurde die Motorleistung verdoppelt und der nun 340 PS starke Radlader um eine Tonne Gewicht erleichtert.

Weltrekord: 103 km/h
Hinter dem Steuer des Rekordfahrzeugs saß Karin Olsson. Sie schaffte mit dem umgebauten Radlader eine Höchstgeschwindigkeit von 103 km/h: Weltrekord für derartige Fahrzeuge. Der Reifenhersteller konnte allerdings nicht erklären, warum die Welt Kranreifen benötigt, die Geschwindigkeiten von 100 km/h verkraften müssen.

Partner